Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Rainer.M » Montag 9. Mai 2016, 23:28

Dann wirds wohl am zv-steuergerät liegen.

Wenn kein Schalter kaputt ist, bzw. keine Leitung durchgescheuert.

Benutzeravatar
TheFreelife
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 127
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 21:26
Fahrzeug: Frontera B 3,2 V6
Wohnort: Lörrach

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von TheFreelife » Samstag 21. Mai 2016, 20:01

Nochmal speziell an Rainer, wie darf ich den Fehler verstehen, wenn beide Steuergeräte ausgesteckt sind und die Beleuchtung weiter leuchtet? Gibt es eine Art Bypass-Schaltung, also eine harte nicht abgedimmte Schaltung ohne Steuergeräte? Wir sind am verzweifeln mittlerweile. Zig Stunden und wir finden den Fehler nicht. Wenn ich den Schaltplan richtig gedeutet habe, schalten die Steuergeräte ja die Masse und die gesamte Beleuchtung hat so gesehen Dauerplus ab Sicherung?

Wenn es keine Bypass-Schaltung gibt und ich beide Steuergeräte abgesteckt habe, so muss der Fehler ja Zwangsweise in der Massezuleitung der Beleuchtung die eigentlich von den Steuergeräten versorgt sein sollte mit Masse, liegen. Sprich ab Steuergeräten bis Beleuchtungsmasse?

Geber sind nur die Türkontakte oder gibt es noch etwas was die Beleuchtung schaltet?

Alle anderen Dinge im Fahrzeug funktionieren wie sie sollen.

hmm hmm hmm :wand: wahh

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Rainer.M » Samstag 21. Mai 2016, 20:21

Wenn beide Steuergeräte ausgestreckt sind und das Licht weiter leuchtet, dann kriegt die Lampe irgendwo fehlerhaft Masse her. Das kann z.b. auch in den Türen sein, wenn da eine der Fassungen raus gefallen ist und auf dem karosserieblech liegt. Oder in der Lampe selbst. In dem Fall leuchten aber die lichter in den Türen nicht mit. Dito, wenn es am Lichtschalter liegt. Das verhindert die diode...

Benutzeravatar
TheFreelife
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 127
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 21:26
Fahrzeug: Frontera B 3,2 V6
Wohnort: Lörrach

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von TheFreelife » Samstag 21. Mai 2016, 20:38

Es leuchtet alles, also alle vier Türlichter und das Licht im Himmel so lange es auf Automatik steht. Fassung würde ich ausschließen da ja alle Leuchten. Also liege ich richtig, dass zwischen Steuergeräten und dem Massekreis der Lampen ein Masseschluss sein muss, oder? Egal wo dieser ist leuchten alle Lampen da der Massekreis ja parallel geschalten ist richtig? Schöne Nadel im Heuhaufen :wand:

Die Hecktüre bzw der Schalter und die Kofferraumkampe verrichten übrigens wie gewünscht den Dienst, aber das ja eh ein Nebenkreis :(

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Bumble » Dienstag 24. April 2018, 09:13

Ich bin jetzt mal so frei und nutze diesen Thread weil er meinem Problem am nächsten kommt :funny:

Bei mir funktioniert die Innenbeleuchtung incl. der roten Leuchten in den Türen einwandfrei.

Allerdings gehn die auch gelegentlich bei starkem Bremsen oder Fahrten im Gelände an wahh

Irgendwas reagiert da also auf Erschütterung.

Durch Öffnen/Schließen der Tür gehn die dann wieder aus.

Hab schon bissl gestöbert und das ZV-Steuergerät in Verdacht hmm


Hatte jemand sowas schon mal und kann mir weiterhelfen ?

Frontmann

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Frontmann » Dienstag 24. April 2018, 09:59

Naja, wenn sie auf Öffnen und Schließen der Türen reagieren, würde ich genau da mal suchen.

Ich hatte mal ein Fall, da war an einem Kadett E ab und zu die Batterie total entladen und dann wieder wochenlang nicht. Ich habe dann auf versteckte Verbraucher gesucht. Dazu habe ich mal eine Lampe zwischen Batterie Minus und Karosserie bei abgeklemmtem Batterie-Massekabel geschaltet. Nix gefunden, bis ich mich ans Auto lehnte. Dabei ging dann die Prüflampe an der Batterie plötzlich an. Bei der Weitersuche bin ich dann auf den fehlenden Gummipuffer an der Heckklappe gestoßen, die auf den Heckklappenschalter drückt. Der Schalter wurde ohne den Gummi gerade so noch ausgeschaltet, aber bei seitlichem Druck auf der Karosse schloss er, ebenso wenn man mit einem Rad beim Parken auf dem Gehsteig stand.

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Bumble » Dienstag 24. April 2018, 10:33

Das mit den Türkontakten war mein erster Gedanke, kann da aber keinen Fehler finden.

Also alle mal ausbaun und schaun ob da evtl. irgendwas blank liegt ?

Frontmann

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Frontmann » Dienstag 24. April 2018, 11:35

Dann isoliere die Kabel dort doch mal, sodass die Innenleuchten per Türkontakt gar nicht angehen können und fahre Gelände, quasi im Ausschlussverfahren.

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Bumble » Dienstag 24. April 2018, 22:46

Hab das jetzt heut mal durch ruckartiges Bremsen versucht zu provozieren und drauf geachtet was genau passiert.

Was mir bisher garnet so richtig aufgefallen war: Es klackt wenn die Innenbeleuchtung angeht wie beim Öffnen/Schließen des Fahrzeugs.

Die Verriegelungsknöpfe in der Tür gehn aber nicht runter wie es beim Schließen der Fall wäre.

Passt das jetzt noch zu den evtl. fehlerhaften Türkontakten oder gehts bei der Fehlersuche in ne andere Richtung ?

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Bumble » Dienstag 24. April 2018, 22:47

Frontmann hat geschrieben:
Dienstag 24. April 2018, 11:35
Dann isoliere die Kabel dort doch mal, sodass die Innenleuchten per Türkontakt gar nicht angehen können und fahre Gelände, quasi im Ausschlussverfahren.
Probier ich auf jeden Fall auch noch, prima Idee.

Rems4x4
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 21:53
Fahrzeug: Frontera B 2,2i Limited, 1999
Wohnort: Remstal

Re: Innenlicht / Innenraumbeleuchtung Frontera B will nicht ausgehen

Beitrag von Rems4x4 » Donnerstag 26. April 2018, 19:55

Hallo
hier sind ein paar Auszüge des Schaltplans für die Innenraumbeleuchtung, alles auf Englisch
Bild
Grüsse aus dem Remstal
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nolimit und 31 Gäste