Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Donnerstag 16. Februar 2017, 11:31

Hallo liebes Forum,

eigentlich steht schon alles im Titel. Immer wieder was neues, nachdem ich schon Probleme mit der Elektrik an der Benzinpumpe hatte und diese eigentlich gelöst sein sollten taucht ein neues Problem auf:

Vor ca. einem Monat ist es das erste mal passiert, dass während der Fahrt (Motor war warm, ca. 10 km bis dahin gefahren) der Fronti bei Tempo 100 einfach ausgeht. Ich bin ausgerollt, hab die Zündung probiert und er sprang ohne Probleme sofort wieder an. Die gesamte Elektronik im Auto funktionierte (Radio, Licht, Zigarettenanzünder)
Vorgestern Abend ist das selbe Phänomen wieder aufgetreten.
Gestern dann habe ich nach kurzer Strecke beim Bäcker angehalten, wollte wieder losfahren und er sprang nicht an. Nach 4-5 Minuten und paar mal probieren sprang die Karre wieder ohne Probleme an und ich konnte die Fahrt weiterführen. Heute früh ging er mir nach 5 Minuten Fahrt mitten an einer Kreuzung in der Stadt aus. Nach ein paar mal probieren und 5 Minuten warten startete das Auto wieder als ob nix gewesen wäre.

Kennt jemand dieses Fehlverhalten? Ich tippe ja wieder mal auf die Elektronik, die wie bereits eingangs erwähnt immer mal Probleme macht. Ich hatte schon einen Kabelbruch, die Förderanlage habe ich komplett restaurieren lassen, Benzinpumpe und Relais wurde gewechselt..

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 16. Februar 2017, 13:30

Das Benzinpumpenrelais wäre hier mein erster verdächtiger.
Ist ein Altbekannter unruhestifter.
Kannst mal anständig überbrücken vor Fahrtantritt und schauen obs weg ist.
Auch das relais kann man testen.

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Donnerstag 16. Februar 2017, 14:59

Das Relais habe ich vor ca. 1 Jahr zwar schon mal gewechselt, aber ich probiere es mal. Du meinst einfach mit einem Draht überbrücken?

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6957
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Der Ralf » Freitag 17. Februar 2017, 09:07

Ja das meint Richy, einfach ne Drahtbrücke auf die 3 großen Kontakten machen am besten mit den passenden Kabelschuhen. Dann Probefahrt machen wenn er dann Problemlos läuft ist es das KPR.
Ansonsten würde ich noch die Masse Verbindung am Motor prüfen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Montag 20. Februar 2017, 13:09

Das Relais klickt und arbeitet, Freitag fuhr er ohne Probleme.
Gestern dann auf der Heimfahrt ging er wieder aus, bin gerade so Heim bzw. gleich zur Werkstatt gekommen. Die Abstände vom Ausgehen wurden immer kürzer. hab leider keine Grube (und ehrlich gesagt bin ihc kein Schrauber). Jedenfalls kam kein Bezin mehr am Motor an, hab den Schlauch abgezogen.

Massekabel war beim letzten Mal schon ein Problem, das ist aber neu. Ich vermute es ist einfach die Pumpe. Meine Werkstatt checkt es, er sagte aber gleich seine Anbieter haben keine Pumpe. Bei Ebay gibt's die hier:
http://www.ebay.de/itm/Benzinpumpe-Opel ... SwEzxYYlKT

Laut Beschreibung, Frontera A Sport 2.0i (meine Schlüsselnr.: 2127-310) sollte passen. Hab ein bisschen bedenken, kommt mir doch recht billig vor. Kennt jemand einen Anbieter der die Pumpe hat oder kann ich da zuschlagen?

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5480
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Rainer.M » Montag 20. Februar 2017, 17:12

Ich kenne diverse relais, die trotz klicken und offensichtlicher mechanischer funktion trotzdem die Kontakte nicht vernünftig verbinden.

Von daher, probier doch erstmal die drahtbrücke, bevor du die Pumpe tauschst. Oder nimm das Relais raus, klopf es kräftig auf den Tisch und setz es wieder ein. Manchmal reicht das schon, um verzunderte Kontakte vorerst wiederzubeleben...

Benutzeravatar
hoersturz
Seilwindenheld
Beiträge: 620
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Subaru Forester SGS 2.5XT
Wohnort: bei Landsberg am Lech

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von hoersturz » Montag 20. Februar 2017, 18:17

Und zusätzlich mal gucken ob das Massekabel der Pumpe noch intakt ist...
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5406
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von JEOH » Freitag 3. März 2017, 00:20

Und, Fehler behoben?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Freitag 10. März 2017, 08:32

Hallo,

nein leider nicht so wirklich..
Die Sicherungen im Motorraum waren z.T. angeschmort, aber der Faden nicht durchgebrannt, von oben ließen sie sich also prima prüfen.. Nach dem Wechseln ging er wieder ohne Probleme. Nur habe ich jetzt bereits zum 3. Mal die FI (Motorsteuerung??) Sicherung 15A getauscht.
Danach konnte ich immer wieder sofort weiterfahren. Eine Lösung sieht allerdings für mich anders aus. Ich bin mittlerweile nur etwas verwirrt. Der Schaltplan im Deckel ist nicht mehr vorhanden. Ich hatte neulich einen Schaltplan mit 25A für den FI gefunden, jetzt finde ich aber nur noch 15A Bilder im Internet. Was ist denn wohl richtig?

PS: Irgendwie ist die ganze Elektrik im Auto verbaut. Mir fliegt auch ständig ein Bremslicht durch.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6957
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Der Ralf » Freitag 10. März 2017, 09:05

Moin Ben,

ist beides richtig .... das kommt darauf an welchen Motor du verbaut hast

C20ne =15A
x20se =25A
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Freitag 10. März 2017, 13:44

Hmm.. Ich müßte einen C20NE haben. Dann beunruhigt mich die Sache natürlich noch mehr..

Den Motorcode erkenne ich doch an der Fahrzeug-Identnr.: SED52 müsste doch der C20NE sein, richtig?

Ich hab das Gefühl die ganze Platine im Sicherungskasten wird zu warm und die Sicherungen schmoren somit an. Erst dachte ich es liegt an den Zusatzleuchten, die auf dem Dach verbaut sind.. aber die habe ich jetzt natürlich die letzten Tage nicht benutzt. Ich vermute jetzt noch die Lüftung!?

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6957
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Der Ralf » Freitag 10. März 2017, 14:20

Der Frontera mit C20ne hat hinten Trommelbremsen und Blattfedern
der x20se hat hinten Scheiben und Schraubfedern.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5480
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Rainer.M » Freitag 10. März 2017, 20:14

Schau mal, ob die tankentlüftung zu ist. Am einfachsten ist es, wenn du dir bei einer Tankstelle einen notfalls Tankdeckel holst, in den zwei dicke Löcher reinbohrst und dann damit fährst...

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 11. März 2017, 17:11

Vielleicht ist einfach eine von den Sicherungen zu groß gewählt.
Dann erwärmt sich alles und die nächstgrößere Sicherung die davor sitzt löst irgendwann aus.
Ich würde das mal prüfen.

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Mittwoch 15. März 2017, 17:51

Asconajuenger hat geschrieben:
Samstag 11. März 2017, 17:11
Vielleicht ist einfach eine von den Sicherungen zu groß gewählt.
Dann erwärmt sich alles und die nächstgrößere Sicherung die davor sitzt löst irgendwann aus.
Ich würde das mal prüfen.
Ja das ist ja eins der Probleme. Die Zusatzscheinwerfer wurden auf das linke Fernlicht geschalten und eine 20A Sicherung wurde dafür eingesetzt. Die wird scheinbar zu heiß. Sodass die Sicherung der Motorsteuerung angeschmolzen war.

Nur habe ich die letzten Tage keine Zusatzscheinwerfer bzw. kein Fernlicht benutzt, habe die Heizung nur benutzt um die beschlagene Scheibe frei zu bekommen und trotzdem schmort die Sicherung FI wieder an. Leider werden die Abstände immer kürzer, die letzte ist mir schon nach 5km Fahrt durchgeschmort, sodass ich derzeit lieber Rad oder mit dem Zweitwagen fahre.

Ich mach nachher mal ein Foto von den Sicherungen. Das ist echt kurios.. die Sicherung ist intakt, aber das Plaste um die Stifte ist angeschmort.

Nur eins ist sicher: Es liegt an der Elektronik :-?

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 17. März 2017, 11:26

Da war sicher ein Elektrik Speziallist drüber.
Ich würde mal sämtliche Zusatzausstattung abklemmen und über ein Relais & separater Sicherung neu anklemmen, nicht das dir der Wagen noch abbrennt.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5480
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Rainer.M » Freitag 17. März 2017, 13:03

Das ist beim alten a immer so. Deshalb musst du da auch aufpassen mit ralleylampen. Normalerweise schmort aber nicht der Sicherungskasten sondern der lenkstockschalter...

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Montag 20. März 2017, 11:46

Asconajuenger hat geschrieben:
Freitag 17. März 2017, 11:26
Da war sicher ein Elektrik Speziallist drüber.
Ich würde mal sämtliche Zusatzausstattung abklemmen und über ein Relais & separater Sicherung neu anklemmen, nicht das dir der Wagen noch abbrennt.
So werde ich es wohl machen müssen. Da meine Kenntnisse aber begrenzt sind, geht er in die Werkstatt im April.

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Montag 15. Mai 2017, 13:59

Wollte mal Rückmeldung geben: Er läuft wieder.

Problem war das die Klemmkraft an den Sicherungen fehlte, damit zu wenig Strom hinten an der Pumpe ankam und die Sicherung dadurch bei der Fahrt durch Unebenheiten usw. nicht mehr genügend Kontakt hatte. :wand:

Neue Klemme eingebaut und nac h2x 30 Minuten Testlauf am Strommeßgerät zeigten konstante Stromaufnahme. Ich hoffe das Problem gehört nun endlich entgültig der Vergangenheit an! :wand: Die ersten Fahrten letzte Woche waren zwar weiterhin mit einem sehr unsicheren und ungutem Gefühl, bislang bin ich aber nicht wieder stehen geblieben. Heute ging es erstmals 30 km auf Arbeit ohne Probleme.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9019
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von Asconajuenger » Montag 15. Mai 2017, 21:19

Schön zu hören, das er wieder läuft.
Danke für die Rückmeldung!

magnetben
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 13:15
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0i
Wohnort: Berlin

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von magnetben » Dienstag 2. Januar 2018, 08:29

und da stand ich wieder. :wand:

Heute früh auf dem Weg zur Arbeit ging er mit an einer Kreuzung nach 30 km Fahrt einfach aus. Zum Glück konnte ich noch auf den Bordstein rollen. Er bekam plötzlich scheinbar einfach kein Benzin mehr. Seit meinem letzten Forumeintrag lief der Fronti wirklich rund. Zwischendurch gab's mal neue Zündkerzen und frisches Öl, ansonsten gab es wenig zu beanstanden.

Meine Freundin konnte ihn ein einziges Mal nicht starten, bei ähnlichem Wetter wie heute mit sehr viel Regen..

Nach 10 Minuten fummeln und überprüfen aller Kabel und Sicherungen und des Benzinpumpenrelay sprang die Kiste wieder gemächlich an und hat mich den letzten Kilometer noch auf Arbeit gebracht. Ich hatte echt gehofft das Problem unter Kontrolle bekommen zu haben, aber mittlerweile verliere ich die Geduld.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5406
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

Re: Frontera A 2.0i geht während der Fahrt aus und springt gleich wieder an

Beitrag von JEOH » Dienstag 2. Januar 2018, 21:33

hoersturz hat geschrieben:
Montag 20. Februar 2017, 18:17
Und zusätzlich mal gucken ob das Massekabel der Pumpe noch intakt ist...
Halte ich auch für einen ganz heißen Kandidaten. War bei unserem auch so vor fünf Jahren.

Und: Wer Läuse hat, kann auch Flöhe haben... :meinung:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste