Fronti A lang Hecktür

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
X30 Bronco
Frischfleisch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 17. Juli 2016, 10:30
Fahrzeug: Frontera A Sport 2.0 98' und Frontera A lang 2.2 95'
Wohnort: 61200

Fronti A lang Hecktür

Beitrag von X30 Bronco » Montag 23. April 2018, 01:03

Hallo an alle.

Wie kann ich die Scharniere an der Hecktür zerlegen um sie zu schleifen / fetten?
IMG_5545.JPG


Gruß Michell
Man muss nicht alles wissen, es reicht wenn man weiß wo man nachlesen kann

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7022
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Fronti A lang Hecktür

Beitrag von Der Ralf » Montag 23. April 2018, 07:39

Moin,

die kann man nicht zerlegen ... wenn die noch stramm sind kannst du eine Biohrung rein setzen und ein Schmierrnippel setzen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9158
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Fronti A lang Hecktür

Beitrag von Asconajuenger » Montag 23. April 2018, 15:55

Genau, das hat Walther (4x4driver) gemacht, da müsste es sogar was in Berichte und anleitungen dazu geben.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5487
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Fronti A lang Hecktür

Beitrag von JEOH » Mittwoch 25. April 2018, 08:44

Einspruch, Euer Ehren...
hmm Soweit ich mich erinnere hatte Peter (Bukarest) mal das Problem eines schadhaften Scharnieres an seinem "Kommunalmobil".
Lösung war ein neuer Bolzen, den ein Landmaschinenmechaniker eingesetzt hatte.

Einfacher ist sicher der Tausch mit einem guten Altteil.
Je nach optischem Anspruch muss man eh zum Farbtopf greifen, wenn man kein gebrauchtes Scharnier in der gleichen Farbe bekommt.
Denn eine Reparatur wird in jedem Fall den Originallack und somit den Rostschutz außen zerstören. :meinung:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7022
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Fronti A lang Hecktür

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 25. April 2018, 08:49

Moin,
August und ich habe das mal versucht ne Schanier zu zerlegen .... erst die verschweißungen abflexen dann einweichen in Rostlöser Warm machen und mit ne durchschlag versucht den Bolzen auszutreiben .... es blieb beim Versuch wir haben es nicht auseinander bekommen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste