Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Hessi3
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 26. März 2018, 23:34
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI Limited (Lang)
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Hessi3 » Dienstag 24. April 2018, 21:41

Hallo zusammen hat jemand von euch schon Mal die Kopfdichtung an einem Frontera B Bj 2004 Y2.2DTI (120PS) gewechselt?
Ich würde gerne wissen wie aufwendig das ist?Vielleicht den ein oder anderen Tip worauf man besonders achten sollte?

Also beim Benziner z.b. den 2 Liter (115Ps) oder auch dem 2.0 16V (150Ps) habe ich das schon öfter gemacht nur noch nie bei einem Diesel.

Ich danke euch schon Mal für eure helfenden Antworten.
:D
Bullen und Beulen freie Fahrt :freak:

MfG
Hessi

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17773
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 25. April 2018, 06:50

Ist kein Vergleich zu den genannten Benzinmotoren. Brauchst Spezialwerkzeuge für die zwei Steuerketten und die Nockenwelle.
Bild

Hessi3
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 26. März 2018, 23:34
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI Limited (Lang)
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Hessi3 » Mittwoch 25. April 2018, 16:45

Okay dann werde ich mich damals schlau machen. Danke schon Mal.
:wink:
Bullen und Beulen freie Fahrt :freak:

MfG
Hessi

Benutzeravatar
Michael K.
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 13:40
Fahrzeug: 2.2 DTI B Lang
Wohnort: 08393

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Michael K. » Mittwoch 25. April 2018, 19:01

Moin, also ich hab gerade nen Y22DTH Komplett zerlegt und neu Aufgebaut, mit allen Dichtungen und allem was dazu gehört..... ich hab nich ein SpezialWerkzeug gebraucht! :o

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8982
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 25. April 2018, 19:57

Der Wolf hier im Forum hatte das auch schon gemacht.
Müsste, wenn ich mich recht erinnere auch ne Y geswesen sein.
Weiss aber nicht ob die Bilder dazu noch existieren.
Da kann eventuell einer der Mods mit seinem Wissen aushelfen.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17773
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 26. April 2018, 07:40

•Kurbelwelle bis kurz vor OT-Marke des ersten Zylinders drehen
•Nockenkuppen des ersten Zylinders müssen nach oben zeigen.
•Kurbelwinkelsensor ausbauen.
•Kurbelwelle langsam nach rechts drehen, bis Fixierdorn in Kurbelwelle eingesetzt werden kann Werkzeug Nr. KM-929.
•Fixierdorn in Loch in Einspritzpumpe einsetzen Werkzeug Nr. KM-927.
•Fixierwerkzeug am hinteren Ende der Nockenwelle anbringen. Werkzeug Nr. KM-932.
•Stift muss in Nockenwelle eingreifen.
•Gegebenenfalls Schrauben des Nockenwellen- und Einspritzpumpenrades lockern, um Ventilsteuerzeiten einzustellen.
•Während der Montage eines neuen Kettenspanners Stift eindrücken, bis ein Klicken zu hören ist, um Kettenspanner freizugeben.
•Stift muss sich mit dem Daumen ganz eindrücken lassen und zur Ausgangsstellung zurückkehren.
•Neue Nockenwellenradschraube eindrehen, wenn diese gelockert wurde.
•Neue Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe eindrehen.
•Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe auf 150 Nm + 45° + 15° anziehen. Schraube Nockenwelle 90 Nm + 60° + 30°. Schrauben Einspritzpumpenrad 20 Nm. Kettenspanner 60 Nm.
Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit!
Bild

Hessi3
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 26. März 2018, 23:34
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI Limited (Lang)
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Hessi3 » Donnerstag 26. April 2018, 21:36

Wow Jungs danke, echt super die Anleitung. :wink:

Klasse wie einem hier geholfen wird. :meinung:

Mußte ich Mal los werden. respekt

Ps: wie kann ich das vom Wolf den in der Suche finden ?
Und sorry wer oder was ist Mods !!!!
Bullen und Beulen freie Fahrt :freak:

MfG
Hessi

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8982
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 26. April 2018, 23:18

Mods sind Moderatoren des Forums.
Und mit der Suche solltest du mit einigen Stichwörtern weit kommen.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17773
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Frontmann » Freitag 27. April 2018, 08:05

Bild

•Kurbelwelle bis kurz vor OT-Marke des ersten Zylinders drehen
•Nockenkuppen des ersten Zylinders müssen nach oben zeigen.
•Kurbelwinkelsensor ausbauen.
•Kurbelwelle langsam nach rechts drehen, bis Fixierdorn in Kurbelwelle eingesetzt werden kann Werkzeug Nr. KM-929.
•Fixierdorn in Loch in Einspritzpumpe einsetzen Werkzeug Nr. KM-927.
•Fixierwerkzeug am hinteren Ende der Nockenwelle anbringen. Werkzeug Nr. KM-932.
•Stift muss in Nockenwelle eingreifen.
•Gegebenenfalls Schrauben des Nockenwellen- und Einspritzpumpenrades lockern, um Ventilsteuerzeiten einzustellen.
•Während der Montage eines neuen Kettenspanners Stift eindrücken, bis ein Klicken zu hören ist, um Kettenspanner freizugeben.
•Stift muss sich mit dem Daumen ganz eindrücken lassen und zur Ausgangsstellung zurückkehren.
•Neue Nockenwellenradschraube eindrehen, wenn diese gelockert wurde.
•Neue Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe eindrehen.
•Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe auf 150 Nm + 45° + 15° anziehen. Schraube Nockenwelle 90 Nm + 60° + 30°. Schrauben Einspritzpumpenrad 20 Nm. Kettenspanner 60 Nm.
Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit!
Bild

Hessi3
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 26. März 2018, 23:34
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI Limited (Lang)
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Hessi3 » Samstag 28. April 2018, 06:55

Hi danke für das Bild das hilft mir weiter.
Und auch danke für die Beschreibung der Kürzel :crazy:
Bullen und Beulen freie Fahrt :freak:

MfG
Hessi

Dieter_64
Buckelpistencrack
Beiträge: 450
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2012, 09:31
Fahrzeug: Frontera B 2,2 DTI, BJ 2004
Wohnort: 67354

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Dieter_64 » Dienstag 1. Mai 2018, 12:26

Frontmann hat geschrieben:
Freitag 27. April 2018, 08:05
Bild

•Kurbelwelle bis kurz vor OT-Marke des ersten Zylinders drehen
•Nockenkuppen des ersten Zylinders müssen nach oben zeigen.
•Kurbelwinkelsensor ausbauen.
•Kurbelwelle langsam nach rechts drehen, bis Fixierdorn in Kurbelwelle eingesetzt werden kann Werkzeug Nr. KM-929.
•Fixierdorn in Loch in Einspritzpumpe einsetzen Werkzeug Nr. KM-927.
•Fixierwerkzeug am hinteren Ende der Nockenwelle anbringen. Werkzeug Nr. KM-932.
•Stift muss in Nockenwelle eingreifen.
•Gegebenenfalls Schrauben des Nockenwellen- und Einspritzpumpenrades lockern, um Ventilsteuerzeiten einzustellen.
•Während der Montage eines neuen Kettenspanners Stift eindrücken, bis ein Klicken zu hören ist, um Kettenspanner freizugeben.
•Stift muss sich mit dem Daumen ganz eindrücken lassen und zur Ausgangsstellung zurückkehren.
•Neue Nockenwellenradschraube eindrehen, wenn diese gelockert wurde.
•Neue Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe eindrehen.
•Schraube der Kurbelwellen-Riemenscheibe auf 150 Nm + 45° + 15° anziehen. Schraube Nockenwelle 90 Nm + 60° + 30°. Schrauben Einspritzpumpenrad 20 Nm. Kettenspanner 60 Nm.
Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit!


Hier gibt's noch ne bildliche Ergänzung zur Beschreibung :
viewtopic.php?f=1&t=18723&hilit=esp
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?f ... pritzpumpe

Hessi3
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 26. März 2018, 23:34
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI Limited (Lang)
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Kopfdichtung Wechseln beim Frontera B Y2.2DTI

Beitrag von Hessi3 » Donnerstag 10. Mai 2018, 09:51

Super Ergänzung danke. idee idee idee respekt
Bullen und Beulen freie Fahrt :freak:

MfG
Hessi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blaze und 12 Gäste