Was ist denn das für ein Schalter?

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
kiely
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 15:16
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l von 12.1998
Wohnort: Hennef

Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von kiely » Freitag 18. Mai 2018, 09:26

Guten Morgen Gemeinde,

weiß zufällig jemand, was das für ein Schalter am Verteilergetriebe ist und vielleicht eine Teilenummer?

Der Schalter wurde abgeklemmt und in der Mittelkonsole gibt es einen Zubehörkippschalter :-?

Gab es hier einen Thread über die Allradfunktionen (Bedienungsanleitung)? Meiner sperrt die Vorderachse nicht und ich weiß nicht, ob es ein Bedienerfehler ist!?

Danke und Gruß
Kiely
IMG_20180518_091642_161.jpg
Schalter am VG

kiely
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 15:16
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l von 12.1998
Wohnort: Hennef

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von kiely » Freitag 18. Mai 2018, 14:01

ok, mittlerweile was zum Thema Vorderachse gefunden....der Fronti sperrt vorne nicht.

4matic Günni
Abhangjäger
Beiträge: 358
Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 20:28

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von 4matic Günni » Freitag 18. Mai 2018, 20:39

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Allrad in Verbindung mit dem V6 Motor genauso aufgebaut ist wie der bei den "kleineren" Motoren!
Hat der V6 auch eine manuell zuschaltbare Getriebereduzierung?
Wenn ja, dann prüfe doch einmal, ob es nach betätigen des Kippschalters möglich ist diese Untersetzung ZUZUSCHALTEN OHNE das der Allradantrieb EINGESCHALTET ist!

MfG Günter

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von Rainer.M » Freitag 18. Mai 2018, 20:57

Die allradzuschaltung ist bei allen gleich. Lies dir mal den 2low-thread durch oder such danach.

Prinzipiell hast du 2aktoren, einen pneumatischen an der vorderachse und einen elektromechanischen am verteiler.

Zur pneumatik gehört das stellglied, die beiden magnetventile und natürlich ein funktionierendes unterdrucksystem.

An der elektromechanik ist eigentlich nix weiter außer dem motor selbst, der ganz gern mal zu viel schlamm gefressen hat. Im getriebe ist zudem ein sperrbolzen, der verhindert, das du ohne allrad in die untersetzung kommst.

Elektrisch hast du den Motor mit seinen endschaltern als eine einheit am verteiler, die beiden pneumatikventile an der spritzwand, einen geberkontakt am pneumatikaktor/stellglied, einen an getriebe für die untersetzung, den knopf in der instrumententafel, die lampe im tacho und das Steuergerät neben der handbremse unter der mitteltunnelverkleidung.

kiely
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 15:16
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l von 12.1998
Wohnort: Hennef

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von kiely » Freitag 18. Mai 2018, 22:50

Hallo Rainer, hallo Günter,

danke für eure Gedanken und Ausführungen :)

Wenn ich den Originalknopf für den Allrad drücke, höre ich ein Klacken, aber die Vorderräder laufen nicht mit.
Erst wenn der (Zubehör) Kippschalter bedient wird, läuft die Vorderachse mit.

kiely
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 15:16
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l von 12.1998
Wohnort: Hennef

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von kiely » Freitag 18. Mai 2018, 22:59

Alles klar Rainer, danke für die Info "2low".

Dann ist der Schalter im VG wahrscheinlich nicht kaputt, sondern der Vorbesitzer wollte im Hinterachsantrieb die Übersetzung runterschalten.

Ist das so richtig wiedergegeben oder irre ich mich?

Gruß kiely

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von Rainer.M » Samstag 19. Mai 2018, 08:17

Das vermute ich auch bei dem, was du beschreibst. Die Umsetzung ist jedoch ziemlich ungeschickt gemacht. Aber das kannst du ja besser machen...

kiely
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 15:16
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l von 12.1998
Wohnort: Hennef

Re: Was ist denn das für ein Schalter?

Beitrag von kiely » Samstag 19. Mai 2018, 10:36

danke Rainer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste