Was zu machen?

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
atak
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Was zu machen?

Beitrag von atak » Samstag 16. Juni 2018, 08:06

Ich habe ein Problem. meine Frontera aus dem Jahr 1992 stand noch 1 Jahr still, weil er an einer Ampel anhielt. Jetzt habe ich angefangen es zu reparieren und jetzt macht er es wieder.
Die Garage hat die Motorkontrolllampe ausgeschaltet. Wie kann ich jetzt wissen, was falsch war? Der Start ist nicht einfach. Zuerst der Magnet neben dem Licht, dann zurück zu Aus und erst dann lasst er an. Bedeutet das etwas für euch?

Danke für Ihren Beitrag, Ad

Frontmann

Re: Was zu machen?

Beitrag von Frontmann » Samstag 16. Juni 2018, 10:11

Nach dreimaligem Lesen deines Beitrages glaube ich zu ahnen, was du meinst.

Der Magnet den du an eine Stelle halten musst, wird wohl der Transponder für die Wegfahrsperre sein. Ohne diese Prozedur springt der Motor nicht an.

Wenn man Fehlercodes löscht, aber den Fehler nicht behoben hat, dann werden die Codes nach entsprechender Fahrt erneut abgespeichert und können ausgelesen werden. Welche Codes oder Fehler bei deinem Fahrzeug vorliegen, kann dir von hier aus kaum einer sagen. Ich würde aber den Benzinfilter austauschen und dann den Benzindruck messen. Den Inhalt des alten Filters schüttest du in ein Glasbehälter, damit du sehen kannst, ob sich Wasser darin befindet. Dieses setzt sich auf Grund seiner höheren Dichte unten im Glas ab und ist in der Regel trübe.

atak
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2017, 22:16
Fahrzeug: frontera 2.0 sport 1995
Wohnort: Arnheim

Re: Was zu machen?

Beitrag von atak » Samstag 16. Juni 2018, 17:30

direct gekauft, und ich mach es morgen rein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bumble und 33 Gäste