Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 11:22

Hallo,

zwischen Getriebe und Unterboden sitzt so eine Box, die wahrscheinlich das Gelenk vom Handschalthebel schützt. Die ist kaputt, bzw. der Deckel selbiger. Wenn ich den Teilekatalog, gefiltert mit meiner VIN, durchsuche, finde ich nix passendes. Theoretisch müsste es das hier sein: https://opel.7zap.com/de/car/u92/h/2/6-1/#12
Nr. 12. Aber die sieht bei mir ganz anders aus. Mal abgesehen davon, dass das nicht NML ist.
Jetzt habe ich mal noch ein bisschen rumgesucht und habe tatsächlich was gefunden, was sehr ähnlich aussieht: https://opel.7zap.com/en/car/tf1/h/2/48-1/#12
Auch wieder die 12.
Kann das sein? Und WIE kann das sein? Ich habe einen X20SE und das hier ist ein 31TD.
Ach, beim Frontera B habe ich das auch entdeckt: https://opel.7zap.com/de/car/u99/h/1/7-1/#17

Bin ich da richtig?

Das passende Teil gäbe es evtl. noch hier. Zumindest habe ich mal nachgefragt. Der FOH hats natürlich nicht mehr.
Oder hat das von euch jemand zufälig rumliegen und wollte es eh gerade entsorgen? Dann bitte melden!

Und wenn ich das Teil dann hätte, wie tausche ich das? Komme ich da von oben ran? Zwischen Schaltwelle und Getriebegehäuse ist jetzt nicht sooo viel Platz...

Wenn das Teil sich gar nicht mehr auftreiben ließe, wie repariere ich das? Kann man da irgendwas dran kleben? Von sowas habe ich immer keine Ahnung :/

Bild
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1869
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von jj.77 » Freitag 27. Juli 2018, 13:51

Ich habe hier ein defektes Getriebe vom 2.2i (Y22SE) liegen. Morgen bin ich wieder in der Werkstatt und gucke mal, wie man das Teil da raus operiert.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 14:04

Oh, das wäre prima! Danke!
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7009
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von Der Ralf » Freitag 27. Juli 2018, 16:10

Moin ,

das Teil kann man abbauen auch wenn das Getriebe drin, ist dazu sollte es aber hinten ein wenig abgelassen werden sonst ist das arg fummelig. Du musst dazu oben den ganzen Schaltkasten abbauen und sn die vordern Schrauben kommt man schlecht dran.
Blackbird hat es mal gemacht im eingebauten Zustand.
Von den Teilen habe ich noch welche das Ding ist da hängt noch das Getriebe dran und das verkaufe ich nicht in einzelteilen sondern nur komplett.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 16:34

Danke, Ralf. Dass du nur komplette Getriebe verkaufst, ist verständlich. Zum hinten ablassen frage ich nochmal nach, wenn ich einen Deckel habe. Was meinst du mit Schaltkasten? Also den Ledersack und das Zeug, was darunter ist, also den Teil der Mittelkonsole? Welche vorderen Schrauben sind schlecht erreichbar? Vom Schaltkasten oder vom Getriebe?
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7009
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von Der Ralf » Freitag 27. Juli 2018, 16:39

Der Schaltkasten ist das Teil auf deinen Teilekatalog Auszug komplett die Baugruppe Schaltsack und schalthebel und der kramm muß erst ab und dann die 4 oder 6 Schrauben vor den Schalthebel abschrauben.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7009
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von Der Ralf » Freitag 27. Juli 2018, 16:40

such mal nach GM 97104409 das alles muss ab.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 16:42

Ah, verstehe. Und wenn der ab ist, macht man besser die Dichtung darunter auch gleich neu...
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 16:47

Was mich noch irritiert, ist, dass ich die Teile nicht beim Frontera A finde mit meiner Fahrgestellnummer, sondern nur nach Sicht bei anderen Modellen. Da stimmt doch was nicht. Das hatte ich in meiner langen OpelAutoHistorie so noch nicht.
Und schon allein hier https://opel.7zap.com/de/car/tf1/h/2/7-1/ wo auch die von dir genannte Baugruppe zu finden ist, gibt es zwei ähnliche Abdeckungen. Laut Fotovergleich müsste es der Deckel "10" sein.
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5502
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von Rainer.M » Freitag 27. Juli 2018, 17:00

Beim Frontera gibt's die Baugruppe auch. Die ist nur nicht beim getriebe-zsb einsortiert sondern als Getriebedeckel oder so ähnlich...

Bild

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7009
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von Der Ralf » Freitag 27. Juli 2018, 17:21

Richtig Nr. 10 so sehen die auch bei den Getrieben hier aus die ich habe.
der Deckel liegt so bei 60 .- die ganze Baugruppe willst du gar nicht wissen... dafür bekommst du locker 2-3 gebrauchte Getriebe.
Dichtung sollte man dan gleich mit machen und wenn du den Simmering Nr.7 einzeln bekommst dann den auch gleich.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 17:22

@Rainer.M: Ja, schon. Aber findest du nicht, dass der Deckel bei meinem ganz anders aussieht? Die Zeichnungen sind zwar nicht besonders fein, aber doch meistens exakt.
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5466
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von JEOH » Freitag 27. Juli 2018, 21:33

Achtung Sarkasmus:
Manchmal hat man den Eindruck, die Tommies in Luton haben alles verbaut, was sie in die Finger bekommen haben...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Freitag 27. Juli 2018, 22:36

Da ist durchaus was dran. Man merkt bei meinem Modelljahr/Monat schon, dass es kurz vorm FL war. Da ist schon einiges drin, was dann erst später Standard war.
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1869
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von jj.77 » Samstag 28. Juli 2018, 13:59

Habe mir die Geschichte mal angesehen. Das Getriebe aus dem Frontera B hat auch die Kunststoffschale (Wellenabdeckung) mit dem Rundbogen oben.

Bild

Nach dem Entfernen der befestigten Kabel und des Unterdruckschlauchs (der auf Deinem Foto nicht vorhanden ist) habe ich mit einer 12er Nuss die vier Befestigungsschrauben gelöst.

Bild

Aber das Bauteil ließ sich nicht abnehmen. Deshalb habe ich zwei weitere Schrauben raus genommen, die direkt dahinter sitzen. Damit habe ich aber nur eine längliche Platte gelöst, die zwei Federn gedrückt hält. Das war also nicht nötig.

Bild

Also konnte die Sache nur an der Dichtung kleben. Mit einem Montiereisen ging es dann.

Bild

Beim Abheben der Einheit ist einiges an Dreck ins Getriebe gerieselt. Deshalb sollte es vorher rundum gesäubert werden!

Bild

Die Plastikabdeckung selbst ist an vier Stellen nur geclipst. Einfach vorsichtig abhebeln.

Bild

Bild

Bild

Eine Teilenummer habe ich auch nach der Säuberung nicht entdeckt.

Bild

Bild

Wenn Du meinst, es passt bei Dir, geb mir bitte per PN Deine Adresse.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
ichgebgas
Chefmechaniker
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von ichgebgas » Samstag 28. Juli 2018, 14:08

Wow, super Doku! Also so rein fernoptisch sieht das gleich aus. Ich habe die Plastikabdeckung bei mir nur von hinten gesehen, die hat auch diese Clipse und die eingeformte Ecke links unten. Die Chance scheint zu bestehen, dass das passt.
Meinst du, man könnte diesen Plastikdeckel auch herausbekommen, ohne diesen Schaltkasten zu demontieren?
Opel Frontera A Sport BJ96 X20SE MT
Opel Omega B Caravan BJ99 X20XEV AT LPG
Opel Corsa B BJ94 X12SZ MT LPG | Wüste 2016 | Wüste 2017 | Durch die Polarnacht
Subaru Justy KAD BJ92 1.2 ECVT im Schnee

follow me: polarsteps

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1869
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Getriebe/Schalthebel - TeilIdentifizierung

Beitrag von jj.77 » Samstag 28. Juli 2018, 14:56

Die beiden Gußstücke, die Du auf dem drittletzten Bild siehst, führen ziemlich tief in den Plastikkasten. Du kommst nach meiner Einschätzung nicht umhin, den Schaltkasten abzubauen und schräg zu legen. Nach oben dürfte nicht genügend Platz zum Anheben sein. Verlässlich kann ich das aber nicht sagen, weil ich beim Schlachten immer erst das Häuschen nach oben abhebe und dann Getriebe und Motor raus nehme. Mit der Vorgehensweise, die Du an den Tag legen wirst, habe ich keine Erfahrung.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste