Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
CampoWoMo
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 21. August 2004, 19:03

Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von CampoWoMo » Samstag 23. August 2014, 10:24

Moin,
vorne am Unterbodenschutz leckt es etwas, sieht nach ATF aus der Servolenkung aus wahh

Bevor ich alles demontiere, um klare Sicht zu erhalten: Hat einer der Experten, auch ohne Kristallkugel, eine Ahnung, welcher Defekt mich da eventuell erwarten könnte, oder ist ein Ölverlust dort eher ungewöhnlich hmm
Danke

Gruß Gerd

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von Sterni » Sonntag 24. August 2014, 22:22

Wenn ich wüßte, was Du mit "am Unterbodenschutz" meinst, wäre es leichter Dir einen Rat zu geben.
Falls Du die Blechschürze hinter der vorderen Stoßstange meinst, darüber verläuft die "Kühlschlange" für das Servoöl. Vielleicht ist da was beschädigt oder vergammelt.
Einfach mal drunterlegen und schauen! idee

Benutzeravatar
Limited4x4
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2739
Registriert: Freitag 30. November 2012, 14:34
Fahrzeug: Limited 3.2 V6 lang, Sport RS 2,2 16V
Wohnort: Schönefeld bei Berlin

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von Limited4x4 » Sonntag 24. August 2014, 23:18

..... hmm hmm hmm .... Servoschlauch.....
Opelfahrer sind Optimisten, wir warten seid Jahren auf ein rostfreies Auto
_____________________________________________________________

Mein Basteltread: http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=16002

Der Ben

Benutzeravatar
CampoWoMo
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 21. August 2004, 19:03

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von CampoWoMo » Dienstag 13. Januar 2015, 22:30

So, hier der "Abschlussbericht". Die Inkontinenz ist beseitigt :D
Zum Glück war es nicht das Lenkgetriebe, sondern nur das Metallrohr (Kühlschleife) unter dem Wasserkühler. Mangels Zugänglichkeit grr und der exotischen Preisvorstellung für das Ersatzteil wahh habe ich die Leitung einfach totgelegt und die Rückführung zum Ausgleichsbehälter direkt angeschlossen. Sollte thermisch kein Problem sein, wenn nicht gerade das Stilfser Joch auf Bestzeit ansteht.
Ein ähnliches Problem mit einer durchgerosteten Kühlschleife gab es auch schon bei meinem 1998er Subaru Legacy, ist wohl derselbe Lieferant.
Gruß Gerd

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von Sterni » Dienstag 13. Januar 2015, 23:43

Toll, daß mal EINER nen Abschlußbericht verfaßt. :freak: Muß Morgen gleich mal bei meinem Campo nachgucken, ob da auch was gammelt.
Ob das ne gute Idee ist, die Kühlschleife abzuschaffen? :-?
Du solltest aber im Sommer nicht viel rangieren müßen.

Benutzeravatar
CampoWoMo
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 21. August 2004, 19:03

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von CampoWoMo » Mittwoch 14. Januar 2015, 18:24

Hi,
ich denke mal, im "Normalbetrieb" wird es keine thermischen Probleme geben. Kritisch wäre halt im Sommer extremes Rangieren oder Off Road Einsatz.
Infos aus anderen Auto-Foren ergaben, dass lediglich bei Volleinschlag der Lenkung eine deutliche Erwärmung des Öls auftritt. Ein Freak hatte sogar die Öltemperatur bei den verschiedenen Betriebszuständen gemessen. Es kamen aber meiner Meinung nach keine beängstigenden Werte heraus.
Grundsätzlich ist die Kühlschleife natürlich sinnvoll, ich kann aber bei der alten Rübe auch so damit leben. :meinung:
Sollte irgendwann mal ein Problem auftauchen, werde ich ja berichten

Das Problem entstand übrigens wohl im Bereich der Befestigungsschelle, also anscheinend eine Kombination aus Rost, schadhafter Lackierung und Vibration

Gerd

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von Sterni » Mittwoch 14. Januar 2015, 20:45

Na dann Gute Fahrt. :D

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9656
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von karman911 » Mittwoch 14. Januar 2015, 21:19

hallo gerd,

solche teile kann man relativ günstig bei hydraulikfirmen, die bagger und ähnliches reparieren, anfertigen lassen :wink:

aber wenn es auch so geht......toi,toi,toi

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
CampoWoMo
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 21. August 2004, 19:03

AW: Campo 3.1 Servolenkung Ölverlust

Beitrag von CampoWoMo » Mittwoch 14. Januar 2015, 22:33

Hallo Heiko,
klar, Eigenbau oder Anfertigung der Kühlschleife aus gebogenem Stahlrohr sollte kein Problem sein.
Scheiterte aber bisher immer an der schlechten Zugänglichkeit (gekauft mit Frontschutzbügel), den seit 1994 unberührten und jetzt festgegammelten Schrauben und natürlich der eigenen Faulheit. :(
Mal sehen, obs im Sommer klappt.

Gruß Gerd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste