Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Donnerstag 18. Dezember 2014, 16:47

Hallo

Suche ein Antriebstirnrad der Kurbelwelle welches den Zahnriemen antreibt.
Das Antriebsrad oder Zahnrad mit Paßfeder für Motor TFS69 was gleich auf die Kurbelwelle geschraubt ist. Hat jemand so etwas liegen oder weiß jemand wo man den Artikel günstig bekommt?
Teilenummer laut Opel: 614472

E-Mail: Mario.bammer@gmx.at.

Danke

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von off-road-fahrer » Freitag 2. Januar 2015, 22:10

Hallo Mario.

also ich denke mein Tipp dürfte richtig gewesen sein, hast das gleiche stimmts ?!
Das die Steuerzeiten minimal nicht zusammen passen und das hat beim Campo die folge, das er säuft und keine Leistung hat...und keine Werkstatt kommt auf diesen Fehler drauf, bei den Teiletauschern heutzutage *'kopfschüttel''

Bin über Ergebnisse gespannt

schöne Grüße aus Österreich

:-)
Besser große Autos als kleine Panzer !

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Sonntag 18. Januar 2015, 11:56

Nein leider das war es auch nicht. Muss ich weiter suchen aber danke für den Tipp.

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von off-road-fahrer » Montag 19. Januar 2015, 21:47

Hallo,

ok, schade das es nicht der gleiche Fehler war, hat sich echt alles danach angehört, bin dann echt neugierig was es sonst sein kann ????
Besser große Autos als kleine Panzer !

Frontmann

Re: AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Frontmann » Dienstag 20. Januar 2015, 09:08

off-road-fahrer hat geschrieben:Hallo Mario.

also ich denke mein Tipp dürfte richtig gewesen sein, hast das gleiche stimmts ?!
Das die Steuerzeiten minimal nicht zusammen passen und das hat beim Campo die folge, das er säuft und keine Leistung hat...und keine Werkstatt kommt auf diesen Fehler drauf, bei den Teiletauschern heutzutage *'kopfschüttel''

Bin über Ergebnisse gespannt

schöne Grüße aus Österreich

:-)
Sowas hatte ich auch mal an einem Astra F X16SZR.

Da hatte einer, der sich schlauer als all die Werktatattheinis fühlte, den Zahnriemen selber ausgetauscht. Beim Zusammenbauen hat er die Riemenscheibe leider etwas versetzt angeschraubt, sodass die Nase neben der Nut in der R-Scheibe saß. Das hielt nicht lange und die Nut des Zahnriemenrades hat sich, wegen zu wenig Anpressdruck, ausgeleiert. Im weiteren Verlauf hat sich die Nut in der Kurbelwelle ausgeschlagen und das Zahnrad konnte sich radial bewegen, sodass sich die Steuerzeiten derart verstellten, das der Klopfsensor ansprach und ein Fehlercode ausgegeben wurde. Im weiteren Verlauf hat der ahnungslose Teiletauscher natürlich erst einmal den Klopfsensor ausgetauscht. Zu seinem Glück hatte er das gleiche Fahrzeug privat und konnte dessen Sensor gegenseitig testen, jedoch ohne Erfolg. Der Motor zeigte noch die gleichen Symptome. Beim Prüfen der Steuerzeiten zeigt sich dann, dass die Markierungen leicht versetzt sind. Ein Versetzen um einen Zahn erbrachte das Ergebnis, dass nur die Markiereung auf der anderen Seite leicht versetzt waren. Daraufhin wurden die Zahnräder kontrolliert und siehe da, der Montagefehler wurde entdeckt.

Nun war es daran, eine Lösung zu finden, um die beschädigte Kurbelwelle nicht austauschen zu müssen. Dieses gelang auch und der Motor läuft seither einwandfrei.

Gruß aus der stupiden Teiletauscherfraktion

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Dienstag 20. Januar 2015, 10:24

Naja werde jetzt die ganzen Sensoren absuchen ob nicht da wo ein Fehler ist(defekter Sensor) und wenn es das auch nicht ist werde ich den Motor zum zerlegen anfangen.

Der Campo muss ja auch ein Motor Steuergerät haben und kann mir jemand sagen wo das sitzt?

Werde das Problem hier noch einmal genau beschreiben vielleicht hilft es ja was:

Also mein Campo 3.1 td hat keine Leistung, (geht wie ein Saugdiesel) habe mir eine Ladedruckanzeige eingebaut. Ich kann nicht einmal den Ladedruck von 0,7 bar erreichen. Es kommt mir so vor als würde ich die ganze Zeit in dem Notprogramm herumfahren. Beim Starten läuft er nur auf 2 oder 3 Zylinder und Raucht sehr stark weiß, ich gebe ca. 6-8 Gas und dann läuft er auf alle 4 Zylinder. Glühkerzen bekomme ich diese Woche noch vielleicht sind es auch nur die. Das komische ist daran: Egal ob ich an der Turbolader Seite oder an der Einspritzseite was erneuere es bringt nichts.

Kann es auch die Kopfdichtung sein? Wenn ja ist das möglich das man damit so eine enorme Leitungseinbuße hat? Aus dem Kühlwasser kommen keine abgase raus habe ich schon getestet.

Was ich schon gemacht habe:

Turbolader neu, Auspuff neu ohne Kat, Zahnriemen neu , Eispritzdüsen neu, Wassertemperatursensor neu, Luftfilter neu, alle Unterdruckschläuche neu, komplette Bremsanlage ist neu.

Habe auch das AGR Ventil abgehängt von den Unterdruckschläuchen und eine Blechblatte beigelegt.

Danke wenn noch jemand einen Tipp hat

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7022
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 20. Januar 2015, 10:45

Moin,
ein Motorsteuergerät wie der Frontera hat der Campo nicht !
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9656
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von karman911 » Dienstag 20. Januar 2015, 10:50

weißer rauch beim diesel? zylinderkopf....... :anim:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Frontmann

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Frontmann » Dienstag 20. Januar 2015, 10:56

Stimmt denn der Förderbeginn und das Ventilspiel und sind alle Unterdruckschläuche ok und richtig angeschlossen?

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Dienstag 20. Januar 2015, 11:15

Zum eistellen des Förderbeginns werde ich ein Werkstättenhandbuch brauchen oder kann mir das jemand erklären. Ventilspiel glaube ich nicht den die Ventile sind nicht laut oder klackern.
Ob die Unterdruckschläuche richtig angeschlossen sind, keine Ahnung hat jemand ein oder zwei Fotos zur Hand das währe sehr hilfreich.

Danke für die Hilfe

Frontmann

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Frontmann » Dienstag 20. Januar 2015, 12:28

da wirst du vielmehr eine Messuhr und den Halter brauchen. Glauben und nicht wissen sind die schlechtesten Voraussetzungen für dein Vorhaben, darüber hinaus kann das Ventilspiel auch zu klein sein und das kann man nicht am Klappern hören!

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Dienstag 20. Januar 2015, 13:31

Danke für die Hilfe.

Werde jetzt mal die Glühkerzen tauschen und dabei noch das Ventilspiel prüfen habe einen Mechaniker in der nähe.
Wenn er dann noch immer sehr weiß raucht und auf 2 oder 3 Zylinder läuft Zylinderkopf ab.
:evil:

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Sterni » Dienstag 20. Januar 2015, 21:58

Hattest Du eigentlich schon geprüft, ob die Stellung der NOCKENwelle zu der der Kurbelwelle stimmt? Beim Zahnriemenwechsel springt die Nockenwelle nämlich (durch die Kraft der Ventilfedern) gerne mal ein paar "Zähne" weiter wahh
Und noch was: Auch neue Einspritzdüsen müßen nicht funktionieren. Ich hatte das mal, am Einstellgerät funktionierte die Düse tadellos, aber im Motor hat sie "gesecht" . Ich habe mich damals mit ähnlichen Symptomen wie bei Deinem Motor rumgeärgert.

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von off-road-fahrer » Dienstag 20. Januar 2015, 22:14

Hallo, was ich noch in Erinnerung hab, der 3.1er Campo sowie auch Monte hatten ja immer Probleme am Zylinderkopf...war es Stegrisse oder was genau war es den? Ich weiß es leider nimmer genau, ich weiß nur das vor Jahren..sicher gute 10 bis 12 Jahre her, Kollegen von mir die auch diese Fahrzeuge fuhren diese Probleme hatten und damals ein neuer Kopf, da der alte nicht reparabel war, sau teuer war ...und erst jetzt die letzten Jahre diese Teile recht erschwinglich geworden sind so im Bereich von 5-600euro ...aber damals war nix unter 1200 oder 1500 hier in Österreich... aber ich weiß nicht was genau da immer am Kopf war... vielleicht weiß es ja einer, würd mich jetzt eh selbst wieder interessieren.... aber vielleicht ist es eh das bei deinem Campole auch..

Ich bis jetzt hatte bis auf diese hundsgemeine Sache mit dem Kurbelwellenantriebsrad ..keine wirklichen Probleme, der Campo ist da echt ein braves zuverlässiges Fahrzeug ... für alle die einen fahren ... **gute Wahl*** :-)
Besser große Autos als kleine Panzer !

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Donnerstag 22. Januar 2015, 11:09

Leider sieht es schlecht aus.Habe heute die Glühstift getauscht und gebracht hat es nichts. Habe aber gesehen das ein Glühstift voller Öl ist, einer voller Wasser und wo sie hinein geschraubt werden habe ich mit einer Lampe hinein geleuchtet Öl/Wasser drin.

Habe im ebay einen Kopf und Dichtungen gefunden aber vom Motor Type 4JG2T und wollte fragen ob das mit dem TFS69 passt oder das gleiche ist. Hat jemand eine Idee oder Seite wo ich das günstiger bekomme oder in einem Set? Werde natürlich vorher das Auto zerlegen um 100% sicher zu gehen und dann bestellen.

Laut KBA NR.7115 006/7115005 sind es die selben wie beim TFS69.

Hier der Link:

http://www.ebay.de/itm/Kopfdichtsatz-Di ... 5d4d2bc7cc

http://www.ebay.de/itm/Zylinderkopf-ohn ... 541612c8ce

Danke für die Hilfe

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Sterni » Donnerstag 22. Januar 2015, 14:58

Der Motor ist derselbe!
Die Zylinderkopfdichtung gibt es in versch. Stärken! :o
Ob man unbedingt neue Zyl.-kopf-Schrauben nehmen muß, kann ich nicht sagen.
Empfohlen wird´s aber.
Vielleicht ist der Zylinderkopf ja auch zu reparieren?
z.B.(www.motorenbau-kurz.de/zylinderkopf/index.html)
Ich habe allerdings keine Ahnung, ob sich das finanziell lohnt.

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von off-road-fahrer » Dienstag 27. Januar 2015, 21:37

Oje oje...

also eventuell auch die Sache, wie ich geschrieben hab, das was Kollegen von mir damals mitgemacht haben...aber einen Vorteil gibs, die Teile sind um einiges günstiger geworden...hier ein Kopf von Opel Classic Parts
http://www.ebay.de/itm/Zylinderkopf-Cam ... 3f42dd757b
..oder gleich einen aus England um ca 270euro... mußt nur schaun das du die Ventiel etc auch noch wo bekommst ..

aber bin echt interessiert dabei, bei deiner Fehlersuche, bin gespannt was rauskommt nach deiner Kopfdemontage....hast du eigentlich Kompression schon gemessen, gibs da große Abweichungen???
Besser große Autos als kleine Panzer !

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9656
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von karman911 » Dienstag 27. Januar 2015, 21:46

nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Montag 2. Februar 2015, 11:28

Danke für die Hilfe

Habe jetzt den Zylinderkopf ausgebaut und naja defekt, Zylinderkopfdichtung auch.
Habe schon einen neuen Kopf und wollte fragen ob jemand die Nm (Drehmoment) für die Zylinderkopfschrauben weiß oder den kompletten Anziehungsvorgang? Vielleicht auch wo man nachsehen kann? Brauche auch noch die Nm für die Einspritzdüsen.

Danke

Angefügt nach 1 Stunden 28 Minuten:

Die Kompression habe ich nicht gemessen weil ich schon wußte das mit der Dichtung oder mit dem Kopf was nicht stimmt als ich die Glühkerzen ausgebaut habe(eine Glühkerze voller Wasser eine voller Öl).
Nur das eine wo ich Rätzle ist wie die Glühkerzen voller Öl und Wasser sein können?
Kopf hat 2 Risse zwischen den Ventilen und 2 Risse zu den runden Platten(weis jetzt nicht wie die heißen) wo dahinter die Glühkerzen und Eispritzdüsen sind.Von den vier runden Platten sind schon zwei fast von alleine herausgefallen und natürlich die anderen zwei hatten schon einen halben Zentimeter spiel nach außen. Habe den Kopf einen Mechaniker gezeigt und der sagte defekt

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Sterni » Montag 2. Februar 2015, 19:12

Der 3.1 ist ein Vorkammer-Motor. Das Öl/Wasser an den Glühkerzen kann durch eine gerissene/lose Vorkammer da dran gekommen sein oder durch die defekte Kopfdichtung ist Öl/Wasser auf den Kolben gelaufen und dann im Brennraum verteilt worden.
Ich schaue dann mal nach den Anzugswerten. Muß erst nochmal weg.

Angefügt nach 4 Stunden 22 Minuten:

Ich habe die Werte hier im Forum im Juni 2013 abgeschrieben, finde aber nicht mehr, wo das stand. Vielleicht kann jemand anderes Dir sagen wo es steht.
Dann hättest Du gleich alle wichtigen Werte. hmm

Benutzeravatar
GF-Performance
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Montag 15. Oktober 2012, 03:20
Fahrzeug: ´99er Frontera B lang 2.2dti, ´92er BMW E30 335i Cabrio, ´02er Yamaha R1 RN09
Wohnort: Hoyerswerda

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von GF-Performance » Montag 2. Februar 2015, 20:44

Glaub er hat das hier gesucht... :meinung:

http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?p=39736

Viel Spaß und nix abreißen... :funny:

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Sterni » Montag 2. Februar 2015, 22:26

Ja genau, bei mir kam immer die Anzeige: "Das gewählte Thema oder der Beitrag existiert nicht." :o

mario09030664
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 16:13

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von mario09030664 » Samstag 21. Februar 2015, 12:39

So Kopf habe ich jetzt einen neuen.

Aber bevor ich alles wieder zusammen baue wollte ich zur Sicherheit die Nockenwelle noch überprüfen.
Jetzt meine frage: Wie komme ich zu dem Teil oder wie bekomme ich die Nockenwelle raus?
Hat da jemand eine Anleitung?

Danke

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7022
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Der Ralf » Samstag 21. Februar 2015, 13:08

Moin
erklären kann ich das nicht
habe abe ne WHB in Englisch für den 4ja1T Motor der ja im Prinzip Baugleich ist mit deinen 3.1.

Bild
Quelle: Isuzu LTD
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Sterni
Chefmechaniker
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

AW: Zahnrad an der Kurbelwelle für Campo 3.1 TD TFS69

Beitrag von Sterni » Sonntag 22. Februar 2015, 08:05

Wozu willste denn die Nockenwelle ziehen? Hat der Motor soooo viele KM runter?
Sofern Du keine Probleme hast, würde ich das lassen. Denn dann müßtest Du auch die Kurbelwelle ausbauen um die Lager daran auch alle zu prüfen. Ebenso solltest Du dann auch alle Dichtungen/Simmerringe erneuern. Lohnt das??? :meinung:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste