Wohnmobil Rechtslenker

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5508
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von JEOH » Dienstag 13. Januar 2015, 20:48

Klick

Bild

Wird wohl gerade von Japan nach England überführt...

Stell es als Kuriosität hier rein - wird wohl niemand kaufen wollen!
Walter ist ja versorgt...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9661
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von karman911 » Dienstag 13. Januar 2015, 22:02

cooles teil :freak: sogar mit zugang zur fahrerkabine......

was wohl unser tüv dazu sagen würde....... :anim:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7036
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 13. Januar 2015, 23:33

Mir gefällt das auch :smoke:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

AW: Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 14. Januar 2015, 05:21

Ein wenig teuer für so eine alte Fuhre.

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

Re: AW: Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von hoins55 » Mittwoch 14. Januar 2015, 07:15

Frontmann hat geschrieben:Ein wenig teuer für so eine alte Fuhre.
Wir müssen ihn ja nicht kaufen,
ich finde das Konzept und die Idee auch nicht schlecht :D

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Frontmann

AW: Wohnmobil Rechtslenker

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 14. Januar 2015, 08:50

Echt??

Die Idee des Alkoven ist uralt und gab es hier auch. Ein Kunde von mir konnte die Kabine sogar abnehmen und das Fahrzeug als Pritschenwagen nutzen. Dennoch ist das Teil überteuert. Das rührt wohl vom Transport und den Einfuhrmodalitäten. Ein Fahrzeug in England zuzulassen, das gebraucht aus dem Ausland kommt ist ja bekanntlich ein Gewaltakt.

Vermutlich ist er im Zustand einwandfrei.


Ein bekannter hat einen Nissan Frontier aus Asien nach D verbracht. Allein das Gutachten für eine Zulassung hat ihn 6000 € gekostet. Von der technischen Ümrüstung mal ganz abgesehen. Mitleirweile ist er wieder nach Asien umgezogen und hat das Fahrzeug mit großem Verlust verkauft. Den Rechtslenker wollte hier keiner haben.

Antworten