Cooper vs. General

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 14. Juli 2011, 07:30

Hallo Leute,

mein Fronti braucht so langsam neue Reifen,i ch habe auch schon 2 Stk in der engeren Auswahl. Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, welcher empfehlenswerter ist.
Bis auf einige Ausflüge in den Wald wird der Reifen nur auf der Straße gefahren.

Cooper DISCOVERER ATR 235/70 R16 106T OWL

Bild


http://ssl.delti.com/cgi-bin/rshop.pl?d ... P&dsco=100

General GRABBER HTS 235/70 R16 106T OWL

Bild
http://ssl.delti.com/cgi-bin/rshop.pl?d ... P&dsco=100
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Wolf 1

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 14. Juli 2011, 08:31

Moin Netzmonster
den Cooper ATR hab ich ca. 10000 Km gefahren.Langstrecke Autobahn,mittleres Gelände,Winter ist alles dabei.
Der Reifen ist top,gerade im Winter.Abnutzung ist auch in Ordnung,verhalten bei Nässe ist gut und die Griffigkeit bei trockener Sraße sehr gut.Wenn man nur ab und zu bischen Offroad fährt ist der vollkommen ausreichend.
Es gibt über den Reifen von mir nichts schlechtes zu berichten und Preis/Leistungsverhältnis ist Ok.

lg Wolf 1 :freak:

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Joerg K. » Donnerstag 14. Juli 2011, 08:45

Da du nur wenig Gelände fährst den General. Wird leiser sein weil nicht so grobes Profil. Nachteil halt wenn ins Gelände, schnell zu bei naßem Untergrund.
Dann kannst schon pech haben das auf Naßem Rasen nicht mehr vorran kommst.
Dafür spart er Sprit.
zitat :
Bringt grenzelosen Fahrspaß auf der Straße und im leichten Gelände.


Der Cooper gröber gut wenn man öfters ins Gelände fährt.
Halt nur gute Eigenschaften für die Strasse und sehr gute für das Gelände !!
Beschreibung sagt es aber schon aus.
zitat :
Mit seiner 50/50 Eigenschaft hat der Cooper Discoverer ATR sehr gute Geländeeigenschaften und bringt eine gute Laufleistung für den alltäglichen Straßeneinsatz.


Fazit :
Deine suche bzw. Kriterien: Bis auf einige Ausflüge in den Wald wird der Reifen nur auf der Straße gefahren.
Da würde ich an deiner stelle klar den General Grabber nehmen.
Der andere ist ja was ganz anderes als du suchst !!


ps.: Wobei du nie weißt was die gröberes Gelände nennen, da ist bestimmt nicht der Offroadpark gemeint !

Wolf 1

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 14. Juli 2011, 17:01

Ich stell dir mal ein paar Bilder rein dann siehste wie sie ausschauen auf der orig. Felge.
Wie gesagt ca 10000 km Laufleistung im Winter gut aber sicherlich nicht mit einem reinen Winterreifen zu vergleichen.
Bild
Bild
Bild
Mir persönlich hätte der General zu wenig Profil,der sieht aus wie ein normaler Straßenreifen.


lg Wolf 1 :freak:

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Joerg K. » Donnerstag 14. Juli 2011, 19:49

Ja der Grabber ist halt ein Fast reiner Straßenreifen.
Während den du da hast auf den Fotos ein fast reiner Winterreifen ist.
Damit machst auch nicht viel im Gelände für mal ok, aber wenn du dich zu weit in den Wald wagst, währe eine Bergehilfe dabei zu haben ratsam.
Ist halt ein Winterreifen bzw. Gelände SUV Reifen.
Kommst aber einen ganzen Teil weiter als mit den Grabber das ist klar.

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 14. Juli 2011, 20:14

Vielen Dank euch beiden. Ich glaube das ich den Cooper nehmen werde.

Grund:
1.
Im Winter bin ich ca. 2 Wochen im Wald zum Holz machen, da möchte ich mit einem vollen Anhänger nicht irgendwo stecken bleiben. Sorry dafür, das ich diesen Punkt heute morgen nicht erwähnt habe. :oops:

2.
Meiner Frau gefällt das Profil des Cooper besser. hmm


Sollte noch jemand eine Meinung haben, immer her damit.


Gruß
Marco
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5507
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Cooper vs. General

Beitrag von JEOH » Donnerstag 14. Juli 2011, 20:51

Hi Marco,
mal den Grabber AT2 mit ins Kalkül ziehen. Find ich :freak:, viele andere auch.

Bild
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 14. Juli 2011, 21:09

Den Grabber AT2 hatte ich mir auch schon angesehen, ich denke aber, das ich dann für diesen doch zuwenig im Gelände bin. Mit dem Cooper sollte ich eigentlich einen Mittelweg gefunden haben.


Ich merke es schon selbst, ich habe mich total auf den Cooper eingeschossen. :crazy:
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
mtbtoto
Geröllchampion
Beiträge: 262
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 09:58

AW: Cooper vs. General

Beitrag von mtbtoto » Donnerstag 14. Juli 2011, 21:36

... wenn Du im Winter einen Reifen zum Holz machen brauchst, dann nimm lieber was gröberes. Ich stoße da mit dem Grabber AT² schon an die Grenzen. Mit einem Satz Reifen stößt man immer an die Grenzen des Machbaren.

Wolf 1

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 14. Juli 2011, 22:12

ja ja die gröberen die schaun so aus und das kesselt

Bild

lg Wolf 1

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Joerg K. » Freitag 15. Juli 2011, 09:41

Ich habe mir die jetzt bestellt für Offroadfahrten :D

http://www.pneu-4x4.fr/boutique/index.p ... eme-Forest

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Freitag 15. Juli 2011, 09:44

Die rocken natürlich :freak:
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9213
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 15. Juli 2011, 15:04

das sind ja schon fast Gummispikes! :o

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Joerg K. » Freitag 15. Juli 2011, 17:09

neh neh das ist dann eher die Richtung Gummiespeiks

http://www.pneu-4x4.fr/boutique/index.p ... me=Brutale

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Sonntag 17. Juli 2011, 14:25

Ich habe mich jetzt doch für einen General entschieden, allerdings den Grabber AT² in 245/70/16.
Die im Internet zu lesenden Testberichte sprechen sich eindeutig dafür aus, ausserdem sieht er mit der weißen Beschriftung einfach nur cool aus. :smoke:

Morgen wird in der Werkstatt meines Vertrauens bestellt! :freak:


Gruß
Der :crazy: Marco
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 21. Juli 2011, 07:44

Gestern Abend wurde montiert! Hier das Resultat:


VORHER:

Bild


NACHHER:

Bild

Bisher bin ich sehr zufrieden mit der Wahl, jedenfalls auf der Landstraße. Wenn es die Zeit erlaubt, werde ich heute Abend mal von der Strasse abkommen. :freak:

Leider musste der Schmutzfänger vorn aus Platzgründen weg, aus optischen Gründen dann der hintere auch.
Kann mir jemand einen Tip für den Luftdruck geben? Bisher habe ich noch keinen genauen Info's darüber gefunden. Vorher (255/65/16) hatte ich vorn und hinten 2,2bar, sollte ich das jetzt auch so lassen (245/70/16)???
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
mtbtoto
Geröllchampion
Beiträge: 262
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 09:58

AW: Cooper vs. General

Beitrag von mtbtoto » Donnerstag 21. Juli 2011, 10:06

Auf der Straße fahre ich den mit 2 Bar. Im Gelände gehe ich auf 1,5 Bar runter. Gute Entscheidung!

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 21. Juli 2011, 10:58

Wirklilch nur 2Bar? Ich habe schon überlegt den Druck etwas zu erhöhen. :-?
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5507
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Cooper vs. General

Beitrag von JEOH » Donnerstag 21. Juli 2011, 11:50

Hi, wir hatten im Urlaub - beladen - auf die Originalwerte vom Frontera die Grabber AT2 zusätzlich mit +0,3 gefahren - das war zu viel und er tänzelte nur so vor sich hin... Fahren aktuell (am unbeladenen A 2.0i) 2,2bar vo+hi auf der Straße. Letzter Q-Verbrauch 9,9L PimalDaumen Drittelmix :freak:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Wolf 1

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 21. Juli 2011, 14:20

Die Schutzfarbe über dem weißen Schriftzug geht gut mit dem Dampfstrahler weg.
Und zum Thema Schmutzfänger(mußten bei mir auch weg)da lästern sie immer über die Trittbretter und wenn ich seh was bei mir für Brocken aus den vorderen Radkästen rausfliegen ist das für Lack Einstieg usw. ein guter Schutz,nehmen auch so gut wie nichts von der Bodenfreiheit.
Außer hinten,da fliegen die Steine nur so raus hab letztens bei einem Transporter ein Windschutzscheibe zerschossen ,der wollte gleich das ich den Schaden übernehm

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Donnerstag 21. Juli 2011, 14:43

Über Trittbretter habe ich auch schon nachgedacht, könnte auch welche sehr günstig bekommen. Ich vermute allerdings, das die nicht ranpassen. :( Mal schauen, vielleicht kann ich die umbauen.
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Joerg K. » Donnerstag 21. Juli 2011, 17:15

Lese ich da Trittbretter Günstig ?
Wo ? und wieviel ?
Will auch noch welche haben ist aber wegen Einstig für die Kinder.
Wegen Bodenfreiheit mache ich mir da keine gedanken da setzen erst mal die Differenziale auf bevor die aufsetzen.
Neh neh sehe es auch mehr oder weniger als schutz für die Schweller die alten waren weggegammelt jetzt suche ich gescheiten Ersatz.

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von netzmonster » Montag 25. Juli 2011, 14:10

Mein Kumpel war bzw. ist bei Opel, da waren die Trittbretter übrig (Insolvenzverwalter wollte die einfach nicht :smoke: )
Deshalb kann ich sie günstig von ihm bekommen. Am Mittwoch werde ich sie mir mal genauer ansehen und hoffe, das sie passen.
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Benutzeravatar
Naquada
Chefmechaniker
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 20. November 2010, 19:11

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Naquada » Montag 25. Juli 2011, 15:42

Ich habe mich für die COOPER Discover M+S mit Spikes entschieden.
Stückpreis inkl. aufziehen auf Alufelge, wuchten und bespiken 168 Euro.

Spikes brauche ich insofern da ich öfters auf eisigen Forststraßen in den Bergen fahren muss. (Almhütte)

Wolf 1

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wolf 1 » Montag 25. Juli 2011, 17:16

wenn ich mich nicht irre dann sind Spikes in Deutschland seit 1974 verboten.
Vielleicht ist das in Österreich anders,würd mich aber trotzdem interresieren wie die ausschauen,vielleicht kannst ja ein Bild reinstellen.

lg Wolf 1 :crazy:

Benutzeravatar
Naquada
Chefmechaniker
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 20. November 2010, 19:11

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Naquada » Montag 25. Juli 2011, 17:48

Bei uns sind Spikes vom 1.10. bis zum 31.5. erlaubt.

Mache dann aber ein Foto für euch. Dauert aber noch ein bisschen bis ich sie bekomme.
Die Cooper sind einige der wenigen die sich noch bespiken lassen können.
Jedenfalls in der Dimension 245/70/16.

Freue mich aber schon unheimlich auf die Klauen für meinen Fronti!!! :D

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Cooper vs. General

Beitrag von mecelo » Montag 25. Juli 2011, 20:39

Also die Spikes würde ich auch sehr gerne sehen und auf den GG AT² passen auch welche drauf.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
Naquada
Chefmechaniker
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 20. November 2010, 19:11

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Naquada » Samstag 3. September 2011, 10:21

So, hier sind sie!
Meine bespikten Cooper Discover M+S
Die werden sich hoffendlich schön bei Eis in den Asphalt reinfressen! :lol2:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Wieselxy
Kühlerfigur
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 15:51

AW: Cooper vs. General

Beitrag von Wieselxy » Mittwoch 21. September 2011, 13:42

Mal auch ne Frage zur Reifenwahl. Momentan hab ich die Federal Couragia S/U drauf, sind net schlecht haben aber nicht soooooo den bessten Gripp da wo ich gern fahre. Da zwei eh an der Verschleißgrenze sind möchte ich mir gern hinten zwei neue drauf ziehen lassen. Da kommts, die Qual der Wahl. Da ich nicht viel km im Jahr fahre (weit unter 10.000) solls was grobes werden.
Dahin mal gefragt ob jemand den hier kennt Falken LA/AT
Bild
Ist vom Preis her interessant. Oder wie steht ihr zu Runderneuerten ? Der Reifen sollte nicht mehr als ca. 110€ kosten wenn einer mir mal ein guten Rat geben kann wäre ich dankbar. Sitz schon ewig am Rechner und kann mich nicht entscheiden. :wah:

Benutzeravatar
blackbird
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1181
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 18:25
Fahrzeug: noch frontera a sport 2.0i bj 1995 und landrover defender 110 td5 bj 2000

AW: Cooper vs. General

Beitrag von blackbird » Mittwoch 21. September 2011, 19:36

hi , habe falken drauf .

sind aber eigendlich eher strassenreifen
frontera a sport bj 1995 ( nicht mehr )
seid 2016 Land Rover Defender 110 TD5 bj 2000

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

Antworten