Welche Reifen ????

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 53
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

Welche Reifen ????

Beitrag von maxxus » Sonntag 12. Februar 2012, 17:55

Hallo, ich werde mir morgen einen Frontera B Olympus 2,2 l Benziner holen !
Der Händler lässt mir die Wahl der neuen Reifen ! Brauche 245/70/16 . Ich will Ganzjahresreifen.
Jetzt ein paar Fragen an euch : Was meint Ihr ??
1. Die General Grabber AT ( die AT2 gibts nicht mehr) sollen ja sehr gut sein
die haben aber nur Traglast: 107 (975 kg/Rad) Geschwindigkeit: S (180 km/h)
Reicht das aus ?
2. Alternative ist Pirelli Scorpion ATR ? Soll aber nicht so gut bei Schnee sein !

Danke für die Antworten !!

Gruß !

Markus

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von hoins55 » Sonntag 12. Februar 2012, 18:27

Hallo Markus!

Zuerst einmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum.
Und viel Glück und Spaß mit Deinem neuen Fronti.

Es gibt hier einige die fahren den neuen General Grabber AT und sind sehr zufrieden damit.
Da mußt Du bitte einmal die Suchfunktion nutzen, da findest sich einiges.:freak:

Gruß
der hoins55

Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 53
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von maxxus » Sonntag 12. Februar 2012, 18:48

Hallo, danke fürs WILLKOMMEN !!!
Habe die Suchfunktion schon benutzt ! Daher habe ich die Information zum Grabber !
Aber ich habe nichts zum Pirelli Scorpion gefunden !
Habe auch nichts gefunden ob der Grabber ein Schneeflockensymbol hat !?
Genügt die M&S Kennung laut deutschem Gesetz ?
Danke !

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von hoins55 » Sonntag 12. Februar 2012, 19:29

Soviel ich informiert bin hat der neue Grabber AT kein Schneeflockensymbol. grr

Daher habe ich mir vor kurzem noch den alten AT² besorgt. Der hatte ein Schneeflockensymbol.

Ob die M&S Kennzeichnung langt?
Da bin ich mir nicht sicher, ich denke, für Deutschland eher nicht.

Aber der Pirelli soll auch nicht schlecht sein.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7036
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 12. Februar 2012, 20:16

Moin und willkommen

nimm den Grabbber AT der Pirelli Schorpion taucht nicht soviel und M+S reicht muss kein Schneeflocken
Symbol haben.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5508
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Welche Reifen ????

Beitrag von JEOH » Sonntag 12. Februar 2012, 20:25

Willkommen auch von hier aus
maxxus hat geschrieben:...die haben aber nur Traglast: 107 (975 kg/Rad) ...
Reicht das aus ?...
:ironie: Mit wievielen Rädern am Fahrzeug kommst Du denn daher im Allgemeinen?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7036
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Welche Reifen ????

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 12. Februar 2012, 20:28

JEOH hat geschrieben:Willkommen auch von hier aus
maxxus hat geschrieben:...die haben aber nur Traglast: 107 (975 kg/Rad) ...
Reicht das aus ?...
:ironie: Mit wievielen Rädern am Fahrzeug kommst Du denn daher im Allgemeinen?
genau ... 975x4 gleich hmm
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 53
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von maxxus » Sonntag 12. Februar 2012, 20:34

Hat der GENERAL Grabber AT2 245/70 R16 107T ein Schneeflockensymbol ?

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5508
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von JEOH » Sonntag 12. Februar 2012, 20:37

Keine Ahnung - was soll es bringen? Nicht § vorgeschrieben in D - derzeit reines Marketing :meinung: .
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

Re: AW: Welche Reifen ????

Beitrag von hoins55 » Sonntag 12. Februar 2012, 20:40

maxxus hat geschrieben:Hat der GENERAL Grabber AT2 245/70 R16 107T ein Schneeflockensymbol ?
Ja hat er, nur den gibt es leider nicht mehr

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1234
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von Wilddieb » Sonntag 12. Februar 2012, 20:57

Ich habe hatte beide, vorher den AT² jetzt den AT bin mit beiden sehr gut gefahren.

Dem Gesetzgeber genügt die M&S Kennung,
ein Teil der AT² hatte das Schneeflockensymbol, andere nicht, das war abhängig von der Reifengröße, warum auch immer hmm
Ich glaube beim neuen AT ist das auch so.
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 12. Februar 2012, 21:00

Also, der lange A braucht die stärkeren Stoßdämpfer und ist daher vermutlich schwerer, und:

Serienbereifung kommt der A mit 105 T und fährt laut Schein 167:
Wikipedia:

Zur Bestimmung des Geschwindigkeitsindexes wird die im Fahrzeugschein eingetragene bauartbedingte Höchgeschwindigkeit (bbH) zugrunde gelegt. Zu dieser kommt ein Sicherheitsaufschlag nach folgender Formel: bbH*0,01+6,5 km/h


also 170 + 8,2=178,2 - kommst Du normal mit S auch hin.

Speziell jetzt kannst Du die ja auch als "Winterreifen" einstufen. Das heißt, ein Aufkleber nebens Amaturenbrett und Du kannst auch niedrigeren Geschwindigkeitsindex nehmen. Darfst dann natürlich auch wirklich nicht schneller fahren, sonst gibts Ärger mit der Versicherung, wenn was passiert

Benutzeravatar
Rocky1964
Überrollkäfigtester
Beiträge: 721
Registriert: Dienstag 29. August 2006, 08:22
Fahrzeug: ehem: Frontera A Sport 2,0 (C20NE), OME + längere Schäkel, jetzt Jimny (Neuwagen)
Wohnort: Sachsen

Re: Welche Reifen ????

Beitrag von Rocky1964 » Montag 13. Februar 2012, 12:51

maxxus hat geschrieben:...2. Alternative ist Pirelli Scorpion ATR ? Soll aber nicht so gut bei Schnee sein !...
Hi,

ich fahre seit 6a Pirelli Scorpion ATR auf meinem Frontera. Grund für den Kauf war damals, daß BFG AT nicht lieferbar waren. Als Ganzjahresreifen sind die Pirelli ganz gut, im Gelände aber schon etwas zu fein profiliert, da würde ich mir die BFG AT doch wünschen.

Gruß

Rocky
http://www.4x4club-leipzig.de/
http://www.baja300-mitteldeutschland.de/de/
Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von Henning » Montag 13. Februar 2012, 13:04

Ich fahr den BFG AT in 245/75/16. Der ist im Gelände super aber bei Regen mit Vorsicht zu genießen. Da wir hier noch nicht richtig Schnee hatten, kann ich dazu allerdings nichts sagen.
M+S Kennung ja, Schneeflocke nein.

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
Sixx
Kühlerfigur
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 15:50

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von Sixx » Donnerstag 22. März 2012, 21:38

265/70R16 112Q Insa Turbo Dakar MT Runderneuert

Absolut ausreichend fürs Gelände, und selbst auf der Straße akzeptabel.

Höhe 792mm Kosten ca 108€
Am Start in Polen bei der Pomerania im April 2012

Benutzeravatar
pit1981@gmx.de
Luftdruckprüfer
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 19:10
Fahrzeug: Frontera 3,2 V6 2000 Schaltung
Wohnort: Hürtgenwald

AW: Welche Reifen ????

Beitrag von pit1981@gmx.de » Dienstag 12. Juni 2012, 03:59

Hi @ all

kann mir jemand sagen ob der Grabber AT 2 immer ein E-Prüfzeichen hat das heißt auch die aus den USA?
Ich habe dummerweise als ich hier in dei USA ging neue Reifen für meinen Fronti gebraucht also schnell zu Walmart und während dem Einkaufen hab ich mir vier neue Goodyear aufziehen lassen dumm nur das ich kaum gefahren bin hier gerade 10tsd km bin den Fronti eher am herrichten mit allem. Jetzt habe ich bammeln wenn ich nächstes Jahr zurück gehe nach Deutschland das ich kein TÄV bekomme den ich habe gelesen das das ein schwerer Mangel ist ohne E Zeichen.
Wollte mir sowieso Reifen auf Vorrat mitnehmen jetzt dachte ich da ich hier so viel von dem Grabber AT 2 gelesen hab und den es hier genug gibt 524$ für vier ich nehme die wenn die E Zeichen haben.

Gruß Pit

Antworten