Was ist das für eine Stahlfelge

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
mischult
Überrollkäfigtester
Beiträge: 776
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 20:41

Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von mischult » Montag 18. Juni 2012, 22:00

Hallo zusammen,

ich brauche mal die Hilfe von unsere Felgenspezialisten. Ich habe durch Zufall ein paar Felgen günstig ergattert. Ich habe aber keine Ahnung, welcher Hersteller das ist. Ich finde bisher auch nirgends irgendwelche Angaben auf der Felge, bis auf in eine in die Speiche eingeschlagene Nummer "282". Es sind 15 Zoll Felgen, so schlau bin ich schon.

Hier ein paar Bilder, wer Vorschläge hat, welcher Hersteller oder wo auf der Felge ich wohl noch Angaben finden könnte, immer her damit:
Vorn:
Bild
Hinten
Bild
Speiche mit Nummer
Bild


Alles Gute

Michael

Benutzeravatar
darovontrayan
Chefmechaniker
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:48
Fahrzeug: Frontera B 2,2DTI 2002
Wohnort: Korbach

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von darovontrayan » Montag 18. Juni 2012, 22:06


Benutzeravatar
mischult
Überrollkäfigtester
Beiträge: 776
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 20:41

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von mischult » Montag 18. Juni 2012, 22:16

Danke Michael!

Wer schlägt denn die Zahlen innen in die Felge :crazy:

Naja, dann werd ich mal nen Reifen abziehen lassen und vom TÜV begutachten lassen, ob eine Eintragung dieser Felgen möglich ist oder nicht!

Alles Gute

Michael

P.S. Dajana vermisst Dich und "Harti" schon :wink:

Benutzeravatar
darovontrayan
Chefmechaniker
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:48
Fahrzeug: Frontera B 2,2DTI 2002
Wohnort: Korbach

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von darovontrayan » Montag 18. Juni 2012, 22:19

na dann grüße mal die mullemaus von mir ganz lieb,
vielleicht besuchen wir euch mal mit dem neuen fronti,

liebe grüße auch an deine frau

gruss michael

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von Güni » Dienstag 19. Juni 2012, 10:11

Die sehen doch aus wie meine 15"er mit den 35"-AT's.
Bestimmt identisch. Nicht mehr lieferbar.
Muß mal meine Papiere rauskramen, da wäre die Eintragung zu sehen.
Aber bei mir ist es ein A.
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

Frontmann

Re: AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von Frontmann » Dienstag 19. Juni 2012, 10:31

mischult hat geschrieben:Danke Michael!

Wer schlägt denn die Zahlen innen in die Felge :crazy:
Viele machen das, z.B. RONALd und AZEv.

Aussen würds ja schon a bisserl doof aussehen.

Benutzeravatar
mischult
Überrollkäfigtester
Beiträge: 776
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 20:41

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von mischult » Dienstag 19. Juni 2012, 13:15

Hallo Werner,

mit Innen meine ich nicht auf der zum Fahrzeug gewandten Seite, sonder so, das dieAngaben bei aufgezugenem Reifen nicht mehr lesbar sind, also quasi im "Felgen-Innenteil".
@Güni: Informationen schaden nur dem, der Sie nicht hat - wenn Dir deine Papiere dazu mal in die Hände fallen, wäre ich nicht unglücklich.

Alles Gute

Michael

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von Güni » Dienstag 19. Juni 2012, 17:53

Also, dann wollen wir mal:

Stahlrad roh 8JJX15H2 ET22 Radtyp: Delta 4x4 TRAK2
zu 15.1und2: Auch genehmigt 31x11,5R15 oder 35x12,5R15 nur mit Tachoangleichung.


Und ich sag Dir eins:
"Nie im Leben hat Delta4x4 dieses Stahlrad gebaut".
Die haben das ebenfalls zugekauft und auf sich eintragen lassen, weil das ein kompletter Umbau des ganzen Wagens war(Zitat Zulassungsstelle: Entschuldigung, was ist das den für ein Auto? Ich habe noch nie so viele Einträge gesehen?).
Ich tippe auf eine Mangels-Felge oder nun Dotz Dakar.

Werde vermutlich 4Stk. 8x15er Dotz-Dakar-Felgen(andere ET=leider neues Gutachten) in schwarz kaufen, die 35"er ummontieren lassen und die Delta Trak2 auf den Markt werfen. Rostige Chromfelgen ätzen mich an.

Viel Spass mit der Info :-)
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

Wolf 1

Re: AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von Wolf 1 » Dienstag 19. Juni 2012, 18:19

Güni hat geschrieben: Ich tippe auf eine Mangels-Felge oder nun Dotz Dakar.

Werde vermutlich 4Stk. 8x15er Dotz-Dakar-Felgen(andere ET=leider neues Gutachten) in schwarz kaufen, die 35"er ummontieren lassen und die Delta Trak2 auf den Markt werfen. Rostige Chromfelgen ätzen mich an.

Viel Spass mit der Info :-)
war auch mein erster Gedanke mit der Dotz Dakar Felge,sieht aus wie meine, die hat aber die Kennzeichnung außen,war vielleicht früher anderst :lol:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9213
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Was ist das für eine Stahlfelge

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 21. Juni 2012, 18:06

Steht doch am Aufkleber in dem Tread!

Mangels!
Auf meinem A hat ich die auch,da gab´s auch ne Gutachten.
Ob´s ne Gutachten für´n B gibt weis ich net.

Antworten