Felgen überall passend?

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Freitag 27. Juli 2012, 06:32

Sind die Felgen von einem Frontera a Sport 2.0i bei jedem Frontera passend?
Also auch die Lange Version?
Bei Frontera b auch?[/img]

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Henning » Freitag 27. Juli 2012, 07:59

Moin,

grundsätzlich passen die! ET beachten!
Ob Du jedoch alle Felgen auch auf allen Fahrzeugen fahren darfst, steht auf einem anderen Blatt.

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Freitag 27. Juli 2012, 08:52

Und unter den A's?
Also habe Felgen mit Reifen von meinem 2.0i Sport.
Darf ich die auf nem langen Frontera mit 2.5L Diesel Motor fahren?

Benutzeravatar
Ohnezahn
Chefmechaniker
Beiträge: 193
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 09:09

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Ohnezahn » Freitag 27. Juli 2012, 10:16

hmm ,die 15 zoll Felgen passen doch nicht auf die 16Zoll Modelle
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung!

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Henning » Freitag 27. Juli 2012, 13:16

Ohnezahn hat geschrieben:hmm ,die 15 zoll Felgen passen doch nicht auf die 16Zoll Modelle
Doch! Siehe auch diverse B-Modelle hier im Forum (Wolf1, Steffen P.), die 31er Reifen auf 15" Felge fahren.

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5445
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von JEOH » Freitag 27. Juli 2012, 14:24

Sollte das beim A etwas mit den hinteren Scheibenbremsen ab apät 1995 zu tun haben?

Oder eher mit den in den ersten Baujahren montierten hinteren Trommeln?

Steht hier im Forum doch irgendwo...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Sonntag 12. August 2012, 16:39

Habe Folgende Felgen/Reifen - Kombi zuhause liegen.
Stammend von einem Frontera A Sport 2.0i bj 1994

225/75R15
7J15
Max Wheel Load 800Kg
6-Loch

Cooper Discoverer ATR

kann mir jemand sagen ob diese Felgen auch bei einem Frontera A Lang Diesel 2.5TDS Bj 97 passen?

Bzw bei einem Frontera B ?

Macht es einen unterschied ob Manuelle oder Automatische Freilaufnaben?

gruß

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 12. August 2012, 17:34

Die sollten nicht passen, oder nur sehr knapp. 225 musst Du sowieso nachtragen und die sollten aus dem Radkasten rausschauen, weil der Facelift eine größere ET hat.
Allerdings hat der lange Facelift auch die Plastikleisten um die Radkästen(Kotflügelverbreiterung) und 225 sind eh deutlich schmaler, als die erlaubten 255. Deshalb könntest Du Glück haben.

Umgekehrt übrigens das selbe. Wenn Du die alten Räder des langen Facelifts an dem Sport noch runterfahren willst, brauchst Du wenigstens 30er Spurplatten unter den Felgen. Sonst schleift der Reifen innen, wenn er einfedert

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Sonntag 12. August 2012, 19:16

Hat noch niemand hier vll genau das gleiche probiert?
Also die Felgen vom Sport an den langen?

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Rainer.M » Montag 13. August 2012, 00:32

Der Unterschied ist weniger zwischen Sport und Lang, sondern zwischen 94er-Nicht-Facelift und 97er-Facelift. Die Achsen des Facelift sind etwas breiter:

Wir haben Deinen Umbau andersherum gemacht. Vorn gehts, aber hinten schleifen die Faceliftfelgen beim Nicht-Facelift im Radhaus. Wenn er steht ist alles ok und es sind 3 Finger Platz. Trotzdem siehst Du an den Reifen und am Radhaus hinten die Schleifspuren. Daher nur wenn er fährt und federt. Mit ner 60er-Spurverbreiterung ist jetzt aber alles tutti. Vorn steht der Nicht-Facelift mit Facelift-Felgen etwas schmaler. Geschmackssache, aber zumindest haben wir erstmal nix schleifen gesehen.

15-Zoll oder 16-Zoll ist beim Facelift egal. Ich habe zumindest in der Reifenliste von Opel sowohl 15er wie auch 16er-Reifen für meinen Facelift drin. Tatsächlich drauf hatte ich die 15er aber noch nicht. Umgekehrt ist es ebenso egal. Der Nicht-Facelift stand vorher auf 15er Alus und steht jetzt auf 16er Facelift-Stahlfelgen.

Von der Breite waren die Reifen in der offiziellen Liste 235, 245 und 255. Ich selbst fahre 235 und hab die Kotflügel-Verbreiterungen dran. Da ist schon noch Luft. Vergleichsweise noch schmalere 225 würden da auf der Nicht-Faceliftfelge schon drunter passen, denke ich. Allerdings musst Du die 225 eintragen lassen. Gerade bei AT oder MT-Reifen ist die Lauffläche teils sehr weit nach außen gezogen und da bist Du schnell auch bei einem Prüfer gelandet, der das nicht mehr absegnet. Falls Du die Kotflügelverbreiterungen nicht oder nicht mehr hast, dann passt es vermutlich nicht. Vom Durchmesser passen die 245/75 R16 auch ins Radhaus. Da wird es mit den 225/75 auch keine Probleme geben.

Vorn musst Du ihn evtl. ein klein wenig hochdrehen und die Lenkung zumindest mal auf Spiel überprüfen, denn er steht schon etwas breiter da. Aber vermutlich muss man Ralley-Fahrer sein, um den Unterschied wahrzunehmen.

Das einfachste wäre doch sicher, die jeweils 6 Schrauben für ein Vorder- und ein Hinterrad mal zu lösen und selber mal zu schauen, wie die Reifen in dem Radhäusern stehen. Ach ja, das Reserverad beim Tausch nicht vergessen. Sonst läuft der vielleicht irgendwann mal mit einem Rad außerhalb der Spur...

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Dienstag 14. August 2012, 12:30

Sprich was muss wirklich gemacht werden um bei einem Frontera B SPORT bj 1999 2.2 DTI Felgen von einem Frontera A SPORT 2.0i bj 94 drauf zu machen?

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Felgen überall passend?

Beitrag von iomegale » Dienstag 14. August 2012, 12:42

Fabikiller hat geschrieben:Sprich was muss wirklich gemacht werden um bei einem Frontera B SPORT bj 1999 2.2 DTI Felgen von einem Frontera A SPORT 2.0i bj 94 drauf zu machen?
Nichts, außer zum TÜV und eintragen lassen (Standart beim B. 245 70 16 und 235 75 15) Schau mal hier: http://www.autoreifenpreise.de/reifenrechnen.htm
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Dienstag 14. August 2012, 12:46

Drunter passen tun die ohne irgendwo anzustehen oder Schleifen?

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Felgen überall passend?

Beitrag von iomegale » Dienstag 14. August 2012, 12:47

Fabikiller hat geschrieben:Drunter passen tun die ohne irgendwo anzustehen oder Schleifen?
Jepp, sehen halt n bisschen klein aus :wink:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Dienstag 14. August 2012, 12:48

Nunja is nur fürn Winter und habe eben ein kompletter Satz nagelneuer Reifen Zuhause liegen.. :)

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Felgen überall passend?

Beitrag von iomegale » Dienstag 14. August 2012, 12:49

Fabikiller hat geschrieben:Nunja is nur fürn Winter und habe eben ein kompletter Satz nagelneuer Reifen Zuhause liegen.. :)
Tja, einen Nachteil will ich nicht verschweigen: Du hast damit Deinen Frontera um wahnsinnige 1,5 cm tiefergelegt :lol2:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Fabikiller
Geröllchampion
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:53

AW: Felgen überall passend?

Beitrag von Fabikiller » Dienstag 14. August 2012, 14:52

D.h der abrollumfang passt nicht mehr,Tacho geht falsch?

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Felgen überall passend?

Beitrag von iomegale » Dienstag 14. August 2012, 15:12

Fabikiller hat geschrieben:D.h der abrollumfang passt nicht mehr,Tacho geht falsch?
Kurz gesagt: JA!
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste