Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternative

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternative

Beitrag von wigald » Montag 15. Oktober 2012, 10:12

Hallo Zusammen

Trotz vieler Threads hier trotzdem noch einer zum Thema Winterreifen Frontera B in kurz! So richtig machen mich die anderen Diskussionen nicht schlau, weil immer wieder andere Grössen oder Allwetterreifen ins Spiel kommen.

Ich suche also einen reinen Winterreifen der Grösse 245 70 16, keinesfalls Allwetter. Meine Jahresfahrleistung liegt bei ca. 6000 km in Kurzstrecken, ich werde die Winterreifen deshalb das ganze Jahr fahren. Deshalb wäre auch ein Reifen aus dem unteren Preissegment gewünscht, es handelt sich ja nicht um ein "schnelles" Allradfahrzeug.
Als erstes wurde mir der Cooper Discoverer angeboten, ist bisher auch der günstigste. Von dem hab ich hier im Forum aber nichts gutes gelesen, deshalb bin ich bei dem Reifen eher skeptisch.

Mein Händler hat mir nun folgenden Angeboten:
Hankook W310 I*Concept EVO 245 70 16

Hat denn einer bereits Erefahrungen mit diesen Reifen, oder generell Erfahrungen zu anderen Winterreifen in dieser Grösse auf dem Fronti?

Besten Dank für eure Antworten, und sorry das ich nochmal mit diesem Thema nerve.[/b]

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Rainer.M » Montag 15. Oktober 2012, 17:28

Ich hab die seit dem Wochenende drauf, als 235/70R16. So fahren sie sich ganz ok. Den Rest muss ich mal schauen, wenn es mal wieder richtig geregnet hat. Gelände hab ich noch nicht probiert. Detlef hatte sie auch mal 2-3 Monate drauf und wußte nix negatives zu berichten.

In den Tests haben die nur durchschnittlich gut abgeschnitten (auf Eis top, bei Nässe lala laut diversen Testberichten). Optisch und akkustisch machen die bei weitem nicht so viel her, wie ein paar ATs mit schön in die Flanken gezogenem Profil.

Mich sollen sie hoffentlich sicherer über den Winter bringen, als es meine abgelutschten ATs tun würden. Ich hab diese Reifen aber auch nur, weil sie da waren und weil ich außerhalb der Turniersaison auch kaum noch abseits befestigter Wege unterwegs bin. Außerdem kann ich mich so in Ruhe nach ein paar neuen Schlappen umschauen ( CrossContact Winter favorisiere ich)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9231
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Asconajuenger » Montag 15. Oktober 2012, 17:32

Und was is das nun für ne Marke????

Mit der grössen Bezeichnung allein kann er wohl nix anfangen Rainer! :frech:

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7036
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Der Ralf » Montag 15. Oktober 2012, 17:46

Man Man Man Richy,

lies doch mal richtig ... dann musst du auch nicht überall was zu schreiben !!!
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Wolf 1

Re: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Wolf 1 » Montag 15. Oktober 2012, 17:59

wigald hat geschrieben: Als erstes wurde mir der Cooper Discoverer angeboten, ist bisher auch der günstigste. Von dem hab ich hier im Forum aber nichts gutes gelesen, deshalb bin ich bei dem Reifen eher skeptisch.
[/b]
Servus,
wo hast du das gelesen.....
fahr den selber und kann nix schlimmes berichten,klar ist kein reiner Winterreifen aber auch für Offroad sehr gut geeignet.Bei deinen paar Kilometrs tuts den schon lange

Gruß Wolf :evil:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9231
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Asconajuenger » Montag 15. Oktober 2012, 18:01

Oh,sorry.
Und das nachdem ich das extra zweimal gelesen hab! :oops:

Wolf 1

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Wolf 1 » Montag 15. Oktober 2012, 18:17

Hier zwei Bilder

der obere ist ein Wrangler MS ; der untere ein cooper Disc. AT
Bild

Profil nach ca. 10.000 km
Bild

aber der ist ein AT und kein reiner Wintereifen und über den verliere ich kein schlechtes Wort

Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von wigald » Montag 15. Oktober 2012, 18:43

Super, schon mal vielen Dank für das rege Interesse! Das mit dem Cooper Discoverer hab ich in 2 oder 3 Threads zum Thema "Reifen" gelesen. Obwohl ich in Österreich in den Alpen einige Grand Vitara damit hab rumfahren sehen...das würd eigentlich wieder dafür sprechen.
Von einigen Allrad-Kollegen hab ich gehört, das auch die AT-Reifen im Winter nicht die Erfüllung sind...dazu hab ich selber aber keinerlei Erfahrung.
Hab bisher den Wrangler HP M+S drauf, der hätte noch genügend Profil, war aber im letzten Winter ne absolute Katastrophe. Glaub das ist der gleiche wie der ober von dir, Wolf
Hm, vielleichts liegts aber auch nur an mir und den breiten Reifen, die letzten 20 Jahre hatten alle meine Autos Frontantrieb.
Aber so krass wie mich letzten Winter das Heck vom Fronti des öfteren zu überholen versucht hat...

Angefügt nach 6 Minuten:

Achja, der CrossContact Winter von Conti hat einige super Testberichte, aber preislich ist der halt auch weit über den besprochenen Herstellern...gleiches gilt für den Nokian WR G2 SUV, super Reifen, aber halt auch entsprechend teurer.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Rainer.M » Montag 15. Oktober 2012, 21:16

Der Nokian ist im Vergleich zum Conti doch bezahlbar. Und zum Conti, ich hatte den auf der Vorderachse. Das ist der beste Allround-Traktorreifen, den ich bisher hatte. Wenn die Vorderachse an war, marschierte der Frontera immer los...

Hinten hatte ich Contitrac SUV und davor die Fulda Tramp und noch davor andere vom Vorbesitzer. Die ersten standen im Tüvbericht und der Vorbesitzer hatte sich noch drum gekümmert. Die Tramp kriegst Du nicht runterradiert, graben sich aber auf jeder Wiese ein bzw. noch nichtmal das. Die Contitrac SUV sind ok, aber meine auch schon richtig alt. Jetzt letztens auf der Autobahn im Regen fingen die heftig an aufzuschwimmen.

Die Eisbier-Reifen waren gerade da, sind noch relativ neu und Detlef wußte auch nichts negatives zu berichten. Deshalb sind sie jetzt erstmal drauf, bis ich irgendwo wieder günstig zu 2 oder 4 CrossContact komme.

Benutzeravatar
mtbtoto
Geröllchampion
Beiträge: 262
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 09:58

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von mtbtoto » Dienstag 16. Oktober 2012, 09:46

http://www.reifen-vor-ort.de/offroadrei ... 7016-58263

Guter Reifen und zu einem erschwinglichen Preis. Meine bessere Hälfte fährt den auf einem Forester, aber nur im Winter. Da kann ich sagen Top!

Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von wigald » Mittwoch 17. Oktober 2012, 13:11

Nochmal Danke für eure Tipps und Erfahrungen. Mach mir jetzt die Qual der Wahl zwischen denen:

Hankook I*Cept Evo, 122,- Euronen inkl. Montage
BF Goodrich Winterslalom KSI, 125,- inkl.
oder trotzdem dem
Conti Crosscontact Winter, 145,- inkl. (der Nokian is grad mal 3 Euro günstiger)

Heidanei... :-?

Benutzeravatar
mtbtoto
Geröllchampion
Beiträge: 262
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 09:58

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von mtbtoto » Mittwoch 17. Oktober 2012, 16:18

Mit dem BF kannst Du dich auch mit guten Gewissen bisschen abseits der Strassen bewegen. Das ist halt die Frage ob Du das brauchst....

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9231
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 17. Oktober 2012, 16:30

Der Bf sieht mir nach nem anständigen Winterreifen zu nem vernüftigen Preis aus.
Da werd ich nächstes Jahr auch mal ne Auge drauf werfen!

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 17. Oktober 2012, 16:41

Nimm die Contis und verkauf sie mir im Frühjahr :ironie:

Im Ernst, der Conti macht seinen Job auch im Sommer und abseits der Strasse richtig gut...

Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von wigald » Donnerstag 18. Oktober 2012, 13:17

So, ich habe micht entschieden! Es wird.....

der CONTI!

Bei dem stimmt einfach das Gesamtpaket, und es ist halt doch (ohne die anderen Reifen zu sehr herabwürdigen zu wollen) ein Qualitätsreifen! Dafür nehm ich jetzt den Mehrpreis in Kauf, ich bin mir sicher er wirds mir mit Laufleistung danken :wink:

Hatte auf meinem vorherigen "normalen" Auto im Winter ebenfalls Contis drauf, und war absolut zufrieden. Auch wenns sich um ne ganz andere Grösse und Fahrzeugart gehandelt hat.

Ich bedanke mich nochmals bei allen Beteiligten für die rege Diskussion und die vielen Informationen! Hat mir auf jeden Fall sehr geholfen!

Dann bin ich jetzt mal weg, Reifen bestellen...der Winter kann kommen! :xmas:

Gruß,
wig

Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von wigald » Donnerstag 17. Januar 2013, 17:28

So, nun mal ein erstes Fazit: SPITZE!
Bin bisher absolut zufrieden mit dem Reifen, und es macht richtig Freude damit im Schnee zu fahren! Kein Vergleich zu dem Gerutsche des vergangenen Winters. Der Reifen zeigt sich absolut spurstabil, und man muss es schon voll drauf anlegen um das Heck zum ausbrechen zu bewegen. Die Traktion ist super, meinen 300 Kilo schweren Anhänger zog ich ohne Probleme aus meinem verschneiten Garten den Hang hinauf.
Beim Bremsen hatte ich auch noch keine Probleme, und auch bei Nässe verhält sich der Reifen einwandfrei.
Im Schlamm war ich noch nicht wirklich unterwegs, aber die vermatschten Wald- und Feldwege meisterte er ohne Probleme.
Für mein Empfinden ist der Reifen auch nicht laut, oder "rollt", oder ähnliches.
Wie bereits weiter oben gesagt bin ich kein Vielfahrer, aber meine persönliche Meinung über den Reifen ist absolut positiv!

Benutzeravatar
Vogtlandfrontera
Luftdruckprüfer
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 21. Oktober 2011, 23:13

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Vogtlandfrontera » Donnerstag 17. Januar 2013, 20:18

Ich schwöre auf die Cooper Discoverer M+S!!!
fahre die jetzt den 2ten Winter, und hab sie auch den ganzen Sommer durchgefahren...bis jetzt ca.22000km und kaum verschleiß ferstzustellen respekt

schöne grobe Profilblöcke mit vielen lamellen, der geht sehr sehr gut...würde mir nicht anderes mehr kaufen!!!
Bild
vorallem der Preis war spitze...
mfg. Vogtlandfrontera

Benutzeravatar
wigald
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 12. November 2011, 19:11

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von wigald » Donnerstag 17. Januar 2013, 20:36

Die Info hätte ich im Oktober gebraucht, dann hätt ich mir ein paar Euro sparen können hmm :wink:

Neee, bin echt sehr zufrieden mit dem Reifen, und deshalb ist er mirs auch wert! Und vom Discoverer hatte ich halt bis dahin nicht soviel gutes gelesen, aber deine Erfahrung sagt ja was anderes. Man lernt halt nie aus! :D

Für die paar Meter die ich mit meinem Fronti fahre hätts wohl auch irgendein anderer Reifen getan, für 22000km brauch ich ja mindestens 3 bis 4 Jahre! Aber bei Reifen find ich Qualität schon sehr wichtig.

Zumindst haben die Frontera-Jünger jetzt zwei Erfahrungswerte mehr! :D

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 17. Januar 2013, 23:42

Wenn Du Dich lieber an ADAC oder diversen Allradzeitungen mit Reifentests orientierst als an einer Einzelmeinung: da kommt der Cooper im Gelände durchschnittlich gut weg, aber auf der Straße zeigt er starke Schwächen, insbesondere bei Nässe. Für einen Ganzjahresreifen wäre der Cooper die schlechtere Wahl, auch wenn er auf manchem Feldweg als AT durchgehen würde.

Ich denke, Du hast eine vernünftige Entscheidung getroffen und kannst ja bei Gelegenheit berichten, wie sich die Reifen über den Sommer so schlagen...

Benutzeravatar
Vogtlandfrontera
Luftdruckprüfer
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 21. Oktober 2011, 23:13

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von Vogtlandfrontera » Freitag 18. Januar 2013, 12:03

jaa das stimmt, bei Nässe ist er nicht gerade der beste, aber das wußte ich schon bevor ich ihn gekauft habe...da muß man halt das fahrverhalten mal ein bisschen anpassen wenn es regnet...
und da der Frontera ja eh nicht zum Rasen gebaut ist, stellt das auch kein problem dar...
wenn man halt etwas schneller unterwegs sein möchte, sollte man doch eher zum Cooper Discoverer M+S Sport greifen...der ist eher was für höhere Geschwindigkeiten!!!

ansonsten bleibe ich dabei, der Cooper hat ein Top Preis/leistungs verhältniss...und das hab ich nicht irgendwo gelesen, sondern über 20000km selber ausprobiert!!!

was ich noch gut finde ist, das er schon eine vorbereitung für Spikes hat...für die Länder wo es erlaubt ist...was ja in D leider nicht der fall ist :(
mfg. Vogtlandfrontera

Benutzeravatar
bronko1234
Chefmechaniker
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 21:20
Fahrzeug: Frontera B Sport und Frontera A 2.4
Wohnort: Berlin

AW: Winterreifen 245/70/16 Frontera B Hankook oder Alternati

Beitrag von bronko1234 » Freitag 18. Januar 2013, 21:10

Hi!

Ich bin jetzt den 3. Winter auf den Contis unterwegs.
Perfekter Winterreifen.
Bei der Lebensdauer muss ich leider ein paar Punkte abziehen (fahre ca 6000km/Jahr auf diesen Reifen)

Antworten