ET bei Dotz Dakar

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Planlos0815
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 22:48
Fahrzeug: Frontera A Sport X20SE '96
Wohnort: Klingenmünster

ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Planlos0815 » Dienstag 21. Mai 2013, 19:24

Hallo beisammen!

Bin grad auf der Suche nach nem guten Preis für die Dotz Dakar in 7x16, da meine Felgen fertig sind und eine ordentliche Aufarbeitung wohl ungefähr so viel kostet wie die neuen Dakar. Dabei fiel mir auf das diverse Anbieter die Felgen mit ET 13 und bei der Standardbereifung 235/70 16 als eintragungsfrei mit ABE anbieten.

Meine originalen Alus haben ET 38, das würde doch eine Spurverbreiterung von 25 mm je Seite bedeuten. Denk ich jetzt verkehrt, oder schreiben die in ihren Angeboten einfach nur Mist? Ich kann einfach nicht glauben das eine Spurverbreiterung von, addiert, 50mm ohne Eintragung zulässig sein soll.

Ausserdem würde mich interessieren ob man die Felgen auch ohne Nabenkappen fahren kann/darf oder ob die Naben dann leiden?
Gruß Christian

Benutzeravatar
Jannik
Abhangjäger
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 10:59

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Jannik » Dienstag 21. Mai 2013, 19:27

Nein das ist so. ich habe auch die Dakar drauf mit 255er und die kommen sehr weit raus, da gehen keine 25mm spurplatten mehr drauf. Lauffläche exakt bündig mit Kotflügelkante.

Dank abe aber mit Tüvsegen

Benutzeravatar
Planlos0815
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 22:48
Fahrzeug: Frontera A Sport X20SE '96
Wohnort: Klingenmünster

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Planlos0815 » Mittwoch 22. Mai 2013, 08:31

Moin Jannik,

erstmal vielen Dank für die Auskunft! Kannst Du mir auch was wegen der Nabenkappen sagen?
Gruß Christian

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Mittwoch 22. Mai 2013, 13:04

Die Nabenkappen sind einfach nur Optik. Ist also egal ob du mit oder ohne den Dingern fährst.

Auf manchen Felgen sieht es ohne die richtig sch.... aus und auf anderen Felgen sehen die besser demontiert aus.

Bei der Dakar ist es mal so und so. In 8x15 sieht es bei den Dakars besser ohne aus und eben wie 7x......... sieht es nach meiner Meinung nach gut aus mit.

Frontmann

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 22. Mai 2013, 13:29

hinten siehts halt ein Wenig mau aus ohne. Vorn hab ich sie auch weggelassen.

Benutzeravatar
Planlos0815
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 22:48
Fahrzeug: Frontera A Sport X20SE '96
Wohnort: Klingenmünster

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Planlos0815 » Mittwoch 22. Mai 2013, 13:30

Prinzipiell würde ich die Kappen dranbauen, aber: ich will die Felgen in schwarz und die Kappen gibt's ja nur verchromt. Und bei dem Wucherkurs der für die Teile aufgerufen wird fang ich nicht noch mit lackieren an. Da kostet mich zum Schluss ne Kappe fast so viel wie ne Felge. Dann lass ichs lieber. Wenn's technisch kein Problem ist sowieso.
Gruß Christian

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Samstag 25. Mai 2013, 14:42

Oder du machst originale Opel Nabenkappen drauf und lackierst diese?

Müssten ja eigentlich drauf gehen. Bei meinem Pajero hab ich einen Ring für die Kappen.

Benutzeravatar
Planlos0815
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 22:48
Fahrzeug: Frontera A Sport X20SE '96
Wohnort: Klingenmünster

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Planlos0815 » Samstag 25. Mai 2013, 22:54

Hallo Anti-Flachtaxe

Du meinst die Originalen von Opel-Stahlfelgen? Die von meinen Alus passen nämlich vermutlich nicht, die sind von der Felgenrückseite verschraubt! Leider hab ich aber nur diese.

Ich hab heute mal schnell vorne links das Rad runtergenommen und dann die Nabenkappe abgeschraubt! Also ich find ohne siehts echt bescheiden aus. Wenn ich keine andere Lösung finde werd ich wohl die teueren Dotz-Kappen kaufen müssen.

Aber trotzdem Danke für die Idee, ich kann ja erstmal nur die Felgen kaufen und mich dann mal umschauen was möglich ist.
Gruß Christian

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Samstag 25. Mai 2013, 23:12

Kannst du auch machen.

Ich hätte noch eine Idee!

Von den Pajero V20 gibt es Nabenkappen ohne Emblem mit schwarz mattem Ring. Einfach mal bei einem Mitsu Händler fragen.
http://i.ebayimg.com/t/1-originale-Nabe ... ~60_35.JPG

Dazu brauchst du aber einen passenden Ring, den es bestimmt beim Mitsu Händler auch gibt. Würde dann nicht auffallen, das die Kappen von Mitsubishi sind.

Benutzeravatar
Planlos0815
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 22:48
Fahrzeug: Frontera A Sport X20SE '96
Wohnort: Klingenmünster

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Planlos0815 » Samstag 25. Mai 2013, 23:17

Hab mir das grad angeschaut. Sicher ne Möglichkeit Aber preislich... :crazy:
Gruß Christian

Anti-Flachtaxe
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 17:07
Fahrzeug: Pajero 3000 V6

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Anti-Flachtaxe » Sonntag 26. Mai 2013, 00:29

Preislich......

habe noch nie original Kappen neu gekauft.

Wenn dann hätte ich jemanden der solche sicherlich hat, gebraucht aber.

Neu kostet EIN STÜCK ca. 25€
Ich weis, teuer.

Angefügt nach 1 Minuten:

Hat der Link zu den Kappen funktioniert?
Wenn nicht dann hier, so sehen die Kappen aus http://imgc.classistatic.com/cps/blnc/1 ... 1a_20.jpeg

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9230
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 26. Mai 2013, 10:04

Also, ich weis es jetzt nicht genau,aber haben die Dotz nicht den standart runden ausschnitt für die Kappen?
Und da müsst es standart kappen geben die da rein passen.

Frag mal steffen P. der hat ja welche.

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4441
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von iomegale » Sonntag 26. Mai 2013, 13:01

Asconajuenger hat geschrieben:Also, ich weis es jetzt nicht genau,aber haben die Dotz nicht den standart runden ausschnitt für die Kappen?
Und da müsst es standart kappen geben die da rein passen.

Frag mal steffen P. der hat ja welche.
http://www.ebay.de/itm/Nabenkappen-DOTZ ... 33826aeb1b
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9230
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 26. Mai 2013, 16:39

Das sollten Standart sein.
Lass dir von Steffen mal den Durchmesser vom Loch in der Felge geben, da sollt's dann auch welche geben die nicht verchromt sind und sich somit besser lackieren lassen!

Benutzeravatar
rzbandito
Geröllchampion
Beiträge: 214
Registriert: Montag 2. April 2012, 18:40
Kontaktdaten:

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von rzbandito » Sonntag 26. Mai 2013, 17:01

Moin,

hab dazu auch noch was gefunden :wink:

http://mcreifen.de/shop/catalog/browse? ... id%3D52%26
Gruß aus dem Norden
Jens (der mit den Rottis)

Benutzeravatar
Jannik
Abhangjäger
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 10:59

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von Jannik » Sonntag 26. Mai 2013, 17:39

Ahhhh endlich

Die haben Die Abdeckkappe verchromt auch in offen damit man an evtl. verbaute manuelle Naben noch drannkommt, danach hab ich gesucht :)

Benutzeravatar
rzbandito
Geröllchampion
Beiträge: 214
Registriert: Montag 2. April 2012, 18:40
Kontaktdaten:

AW: ET bei Dotz Dakar

Beitrag von rzbandito » Sonntag 26. Mai 2013, 17:41

Gerne doch :wink:
Gruß aus dem Norden
Jens (der mit den Rottis)

Antworten