Frontera A 2.2 16V ECOTEC-Motor - Auspuffkrümmer wechseln

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3308
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Frontera A 2.2 16V ECOTEC-Motor - Auspuffkrümmer wechseln

Beitrag von Range-Rider » Mittwoch 31. Januar 2007, 23:00

Hallo Zusammen!

Da es ja ein bekanntes und häufig auftretendes Problem ist, hier eine Kurzanleitung
zum Krümmerwechsel am
Frontera A Bj 11/96 mit 2.2 16V ECOTEC-Motor:


Bild

Als erstes entfernt man den Hitzeschutz, der mit drei Schrauben oben auf dem Krümmer und mit
einer Schraube unten am Krümmer (bei der Verbindung zum vorderen Abgasrohr) befestigt ist.
Hierbei wird dann, sollte Eure Diagnose richtig sein der Riss im Krümmer zu sehen sein!


Bild

Dreht man den Hitzeschutz herum, sieht man ebenfalls das da etwas "nich so janz orichinal is" ! :wink:

Bild

Da in der Nähe des Krümmers keine besonders hitzegefährdeten Teile sind und wenn, dann diese
extra ummantelt sind, hier
ein weiter Schritt, den man machen kann, aber nicht muss:
Zur Vermeidung eines zu großen Hitzestaus habe ich einige "Belüftungslöcher" in das, wenn man
es jetzt noch so nennen kann, Hitzeschutzblech gebohrt!


Bild

So sieht dann der fertige, modifizierte Hitzeschutz aus:

Bild

Als nächstes werden die vier Schrauben vom vorderen Abgasrohr (das zum Kat geht) entfernt.
Ist das passiert lösen wir die 10 Muttern des Krümmers. Bei mir haben sich hierbei gleich einige
Bolzen herausgedreht da die Muttern sich nicht lösten, war natürlich nur von Vorteil! :)

Aber Vorsicht, löst sich die Mutter nicht, dann geht mit viel Gefühl ran, sitzt der Bolzen zu fest
und Ihr reißt ihn ab, naja, - mehr muß ich wohl nicht sagen... !


Bild

Wenn Ihr den Krümmer entfernt habt könnt ihr die übrigen Stehbolzen mit zwei gekonterten
Mutter lösen, auch hierbei ist höchste Vorsicht geboten!


Bild

Nun habe ich mit der ausgebauten Klinge eines Teppichmessers die Dichtfläche vorsichtig
gesäubert um dem neuen Krümmer eine möglichst saubere Auflagefläche zu bieten.
Da sich die neuen Bolzen nur schwer und auch nur minimal eindrehen ließen habe ich dann die
Gewinde nachgeschnitten! Wichtig ist das Ihr danach die Bohrlöcher anständig mit Druckluft
von Metallspänen befreit!


Bild

Die neuen Bolzen haben von mir etwas Kupferpaste auf´s Gewinde bekommen und wurden wieder
über zwei gekonterte Muttern vorsichtig angezogen.
Sind alle Bolzen drin setzen wir den neuen Krümmer auf und Schrauben die Kupfermuttern mit der
Hand auf die Bolzen.
Wichtig, die neue Dichtung zwischen Motor und Krümmer nicht vergessen!
Jetzt ziehen wir alle Muttern in einer bestimmten Reihenfolge und mit einem ganz bestimmten
Drehmoment an, dies Erfolgt in drei Durchgängen!

Anzugdrehmoment und Anzugschema findet Ihr hier:
LRT

Bild

Wenn der neue Krümmer montiert ist, wird das Abgasrohr, ebenfalls mit neuer Dichtung, wieder
angeschraubt. Das ganze sollte dann ungefähr so aussehen:


Bild

Jetzt noch das Hitzeschutzblech wieder montiert, - Fertig! :)

Bild

Erwähnenswert ist vielleicht noch das alle Arbeiten bei kaltem Motor ausgeführt wurden und die
Muttern nach zwei Tagen nochmals auf festen Sitz kontrolliert wurden!

Arbeitsaufwand ca. 2Std. (ohne Fotos usw.)


Vielen Dank an Thomas Roth für die tatkräftige Hilfe!!!
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

X30 Bronco
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 17. Juli 2016, 10:30
Fahrzeug: Frontera A Sport 2.0 98' und Frontera A lang 2.2 95'
Wohnort: 61200

Re: Frontera A 2.2 16V ECOTEC-Motor - Auspuffkrümmer wechseln

Beitrag von X30 Bronco » Freitag 4. Mai 2018, 12:42

Warum kann ich keine Bilder sehen😳
Man muss nicht alles wissen, es reicht wenn man weiß wo man nachlesen kann

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6943
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Frontera A 2.2 16V ECOTEC-Motor - Auspuffkrümmer wechseln

Beitrag von Der Ralf » Freitag 4. Mai 2018, 15:56

Die kann niemand mehr sehen nicht nur DU,
Weil die Bilder leider auf einen seperaten server lagen der die Bilder nach einer gewissen Zeit löscht.
Darum bitte Bilder mit picr.de hochladen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste