Auflastungsanleitung gesucht!

Hier könnt Ihr alles zum Thema Versicherungen, Steuern, Umweltplakette und HU/AU schreiben.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Timo
Administrator
Beiträge: 1187
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Fahrzeug: ISUZU D-Max 3.0 TD DC
Wohnort: D-28777 Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Timo » Sonntag 25. November 2001, 13:14

Hallo,
ich suche jemanden der Lust hat eine genaue Anleitung zum Auflasten zu schreiben.
Mich erreichen ständig mails ob man dieses oder jenes Modell auflasten kann und wie.

Hätte jemand Lust?
Meldet euch dann bitte unter webmaster@opel4x4.de

Gruß Timo
[Webmaster]

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 844
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Loeti » Freitag 7. Dezember 2001, 12:09

Hallo Timo,

Anleitung für Frontera A 5 türig findest du auf http://www.my4x4.de unter Opel.
Kannste gerne kopieren oder im eigenen Frame verlinken.

Gruß :cool:

Dieter

Pat
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 11. Januar 2003, 23:43

Auflastung einfach und bequem

Beitrag von Pat » Sonntag 12. Januar 2003, 00:04

Im November 2002 habe ich mir über einen freien Händler mit fähiger 4x4-erfahrener Werkstatt(Chef veranstaltet selbst Offroad-Trials in Diehlo bei Eisenhüttenstadt) nach knapp zweijährigem Geländewagenentzug :o einen Frontera 2,3TD, Bj.1994, zugelegt. Bei dem gleich fälligen TÜV habe ich den Verkäufer gebeten, meinen Fronti gleich auflasten zu lassen. Dazu hat man sich über den örtl.Opel-Händler das Mustergutachten schicken lassen-Kostenpunkt um 25€. Nach 4 Wo.vom Finanzamt Bestätigung :lol: . Insgeamt reibungslos und freundlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste