Seite 1 von 26

Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Dienstag 14. Februar 2012, 21:17
von Steinmann
Hallo Gemeinde :D

Ich möchte hiermit und heute meinem Bastelfred aufmachen :freak: :freak: :freak:

Wie versprochen habe ich viele Bilder gemacht :P

Manchen wird mein Ergebnis nicht gefallen :wah: aber wie mit allem: über Geschmack lässt sich nicht streiten. :schimpf: :meinung: :meinung: :meinung:

Ich hoffe zumindest es wird für euch so interessant wie ich andere umbaufreds gerne lese 8)

mit Schraubers (meine töchter sagen immer ich sei ein guter Tinker)
Gruss
Uwe

:freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Dienstag 14. Februar 2012, 21:19
von Der Ralf
Na Uwe ....


dann zeigmal her deinen tiefergelegten Fronti ... :lol2:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Dienstag 14. Februar 2012, 21:41
von Steinmann
Hier meine Idee zum Befestigen des Ersatzrades auf dem Hardtop :crazy: :crazy:

Bild

Ich habe unter das Rad einen Klebefilz geklebt :lol2: :lol2:
Dann scheuert es nicht auf jenem.

Mite der Querstange verhindere ich das hin und herrutschen. Und mit dem Gurt spanne ich es auf's dach.
Bin so jetzt schon ca. 2000 km gefahren , und was soll ich sagen: :crazy: :crazy: hebt !!!
auch im Wald kein Problem !!!

hier sieht man wie hoch das wurde :crazy: :crazy: komme gerade noch in meine Werkstatt rein

Bild

Angefügt nach 9 Minuten:

Hier sieht man schön meine Arbeitsscheinwerfer


Bild

Den Dachgarten habe ich übrigens aus alten Dachträgern von Mercedes 190E geschweisst. :frech:

Ich habe das Ding modular aufgebaut. Der vordere Träger mit den Fernscheinwerfern ist ein Teil, der hintere mit den Arbeitsscheinwerfern ist ein Teil, und dazwischen sind steckbare Rohre. :smoke:

Damit kann ich im Sommer auch ohne Hardtop fahren kann, ohne auf meine vorderen Lampen verzichten zu müssen :smoke: :smoke:

Die Befestigung mit dem Gurt habe ich so gewählt um ganz schnell mein Rad vom Dach heben zu können wenn ich mal was tranportieren muss. Auch sind alle Leitungen nur von unten befestigt damit der Rahmen des Gartens plan ist :D Dann stört nichts beim beladen :wink: :wink:

Angefügt nach 3 Minuten:

Hallo Ralf,

ne ne :schimpf: :schimpf:

wie er heute aussieht kommt erst später :wink:

Ich will das Wachstum und die Evolution zeigen :smoke:

Gruss
Uwe

Angefügt nach 4 Minuten:

Hier noch eine Totale wo man schön sieht wie er zusammengebaut ist

Bild

:lol:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Dienstag 14. Februar 2012, 21:43
von Frontmann
Nette Schrauberbude! Brauchst du die Hebezüge und Laufkatze um das Reserverad aufs Dach zu hieven und sind das 160er Lautsprecher, die du da im Frontera hast?

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Dienstag 14. Februar 2012, 22:12
von Steinmann
Hier nun der Anbau meines Ersatzkanisters.

Da das Rad auf Grund des Gewichtes (und der Optik :wink: ) aufs Dach gewandert ist, war der Platz für was anderes frei

Bild

Bild

Bild

Den Halter habe ich den BW Haltern nachempfunden

Angefügt nach 4 Minuten:

Dass ich Tagfahrlichter eingebaut habe, wurde glaube ich schon erwähnt (von mir - früher)

Bild

und an

Bild

Angefügt nach 3 Minuten:

Hallo Frontmann,

die beiden Hebezeuge brauche ich zum aus und einbauen von Motoren, oder ähnlichem.


sind auch super praktisch wenn ich meine Reifen in den Keller bringen muss :freak: :freak:

Das mit den LSPer habe ich jetzt nicht verstanden , sorry hmm hmm hmm

Angefügt nach 11 Minuten:

Dann habe ich noch links und rechts auf meine neuen elektrisch verstellbaren Aussenspiegel sogenannte Fahrschulspiegel angebracht.

Der Tote Winkel war einfach nicht mehr tragbar :wand: :wand: :wand:

Habe 2x hintereinander fast einen von der Strasse geschubst :cry:


Bild

Angefügt nach 2 Minuten:

Jetzt habe ich mal den Frontschutz abgeschraubt - entrostet - und :

nach dem grundieren
Bild

und nach dem lackieren
Bild

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 13:48
von Steinmann
soooo und zischendurch durfte er dann auch mal zum Schuster und sich ein paar neue Schuhe abholen :smoke:

und dabei habe ich gleich auch noch matt schwarz aufgetragen

Bild

Bild

Angefügt nach 6 Minuten:


und auf'm Wagen drauf


Bild

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 21:30
von Steinmann
Ja und dann habe ich auch die vorderen Bremsen überholt.

Neue Kolben und Manschetten - Rost entfernt - Grundierung und Farbe drauf :freak:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Mit Rad drauf auch schön :meinung: :meinung:

Bild

Angefügt nach 8 Minuten:

Das ganze habe ich auch komplett an der hinteren Bremse gemacht. Inklusive Handbremsbacken und Handbremsseilen

Bild

Angefügt nach 16 Minuten:

Dann musste ich auch noch die Löcher im Body bekämpfen :crazy:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 21:46
von blackbird
hey , was nimmste denn zum grundieren ?

mfg

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 21:52
von Wolf 1
jo wie geil ist das denn hier

respekt respekt respekt

machst dir ganz schön viel Arbeit mit dem Dicken

Gruß Wolf :D

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 22:02
von Steinmann
Irgendwie sah meine mittlere Bodybefestigung ABWESEND aus :crazy:

wobei es anfangs gar nicht so dramatisch aussah:

Bild

aber dann:

Bild

Bild

nach der Entfernung aller losen und "nicht Eisen" Teilen:

Bild

jetzt schön neue Bleche reingeschweisst:

Bild

und fertig:

Bild

die andere Seite sah übrigens noch schlimmer aus :wand: :wand: :wand:

vorher
Bild

nachher

Bild

Bild

war übrigens ein Saujob - totaler Sch... zwischdrin dachte ich jetzts reichts aber echt :wand:

Schweißen und flexen gut und recht , aber wenn du nicht hinkommst wahh :wah:

Angefügt nach 4 Minuten:

Ich kaufe meine Farbe und Grundierung immer bei militärlacke.de :freak:

Die Grundierung soll sogar das weiterrosten verhindern. na hoffen wir's :freak:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 22:07
von Asconajuenger
Na dann gut Schraub,im Schweisse deines Angesichtes! :wink:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 23:04
von Steinmann
unter dem Fondsitz sah es so aus: :cry:

Bild

nach dem BEREINIGEN

Bild

und am Schluss

Bild

Bild

Angefügt nach 7 Minuten:

und als ich dachte das Schweißen hat jetzt ein Ende wahh wahh
das da

Bild

und dann so

Bild

und fertig

Bild

Angefügt nach 12 Minuten:

und da das Flexen soooo viel Spaß macht habe ich gleich noch ein Loch gemacht :wink: :wink:

Bild

Bild

Bild

und so wieder zugemacht

Bild

Bild

Ich glaube so komme ich Zukunft besser an meine Benzinpumpe ran :freak: :freak:

Angefügt nach 33 Minuten:

und jetzt noch ein paar Impressionen zum Thema "Rost weg und Farbe drauf"

Nur zur Info: ich habe alles was rostig war (und das war glaube ich ALLES) - entrostet, mit Säure behandelt - grundiert -- 2x lackiert
:wand: :wand: ich glaube so viele Pinsel habe ich noch nie gebracht :evil:

Als alles fertig war wurde der U-Schutz erneuert - der Hohlraumschutz reichlich gemacht - und ganz am Schluss viel Wachs verwendet.
:smoke: Gott sei Dank , wenn ich jetzt gerade sehe was die wieder Salz streuen -- als ob die ganz Grönland schmelzen wollen :wand: :wand: :wand:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 23:27
von JEOH
:ironie: Malen nach Zahlen? (Da träum ich von, den Unterboden und die einzelnen Elemente zu behandeln und frablich abzuheben!) find ich gut.

Im Ernst: Riesenkompliment, da werden Ideen (auch aus dem Forum) konsequent umgesetzt. Zum Thema Rostschutz bin ich mal auf die Bilder der Tankwanne gespannt! Toll, wenn man eine warme und trockene Grube hat...

Zusammen mit Güni's Radkästen sind ja nun einige Problemzonen der Karosserie "im Sack" - vielleicht sollte man die Bilder einmal für Asconajüngers Kaufberatung zusammenstellen...

Das liest sich hier wie "in 80 Tagen um die Welt". Weiter so!

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Mittwoch 15. Februar 2012, 23:40
von karman911
hallo,

respekt zu der arbeit die du dir machst respekt

cool ist auch die schrauber-location :freak: ne grube mit fenster :o

lg
heiko

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 07:53
von Steinmann
Danke Jungs für die aufmunterten Worte,
es kommen noch mehr Bilder und Info's :funny: :funny: :funny:

zu meiner Werkstatt:

Ist eine Doppelgarage die komplett unterkellert ist.
Da mein Haus am Hang steht ist dann das Untergeschoss nach hinten ebenerdig zum Garten :P

deshalb ist da ein Fenster (übrigens ist auch oben eins).

Die Garage hat auf der linken Seite eine Grube und darüber die beiden Hebezeuge.

Unter der Grube habe ich ein Podest 1,5m breit und 4m lang (fahrbar) worauf ich stehe (da die Deckenhöhe ca. 3m ist).

Wenn ich dann gerade nichts an der Grube arbeite kann ich das Podest an die eine Wand fahren und habe so dann mehr Platz für andere Arbeiten im U-Geschoss (und noch nen zusätzlichen Arbeitstisch).

In der ganzen Werkstatt habe ich noch 400V, Luftanschlüsse, viele viel Steckdosen und jede Menge Licht (auch Grubenrand).

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:20
von Andy1981
Guten morgen,


mensch,da machste dir aber arbeit.

Sieht richtig gut aus,weiter so !!!! respekt

Viel erfolg weiterhin.

Gruß

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:53
von mecelo
Schon mal daran gedacht professionell Frontis zu restorieren?

respekt respekt im übrigen echt Top Arbeit weiter so

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 12:14
von iomegale
Sehr sehr schön respekt

:ironie:
So, da ich derzeit Bus und Bahn fahre, steht mein Fronti rum :wah:
Ich bing ihn Dir mal vorbai, kannst ja auch lackieren und "entrosten" = Schweißarbeiten sind noch nicht notwendig :P

Ich biete: viel Arbeit
Ich zahle: nichts, aber auch gar nichts :oops:
:ironie:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 12:21
von Wolf 1
Moin,
für was sind eigentlich die zwei Luftgitter in der Motorhaube :o :-? :-?

Re: AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 13:11
von iomegale
Wolf 1 hat geschrieben:Moin,
für was sind eigentlich die zwei Luftgitter in der Motorhaube :o :-? :-?
Mensch!!! Ist doch ganz einfach:
Da er einen Schnorchel hat, zieht er die Luft von oben. Die Gitter sind dazu da, dass das Wasser aus der Motorhaube rauskann, sonst schwimmt er bei tiefen Wasserdurchfahrten auf :frech:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 13:42
von Toto
Hallo

erstmal absoluten respekt respekt respekt respekt

für die Arbeit am Fronti,

Wenn ich aber die anderen Fahrzeuge gesehen habe die du schon fertig gemacht hast, mache ich mir hier garkeine sorgen um den Fronti.

Da schraub einer mit leidenschaft, und hat noch dazu die besten möglichkeiten aus seiner Wergstatt gemacht.

In der Werkstatt macht das Hobby doch doppelt soviel Spaß, und das beste er ist immer Wetterunabhängig........ :crazy: :crazy: :crazy:

Weiter so..............

Auf die Werkstatt bin ich absolut neidisch.................. :meinung:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 14:13
von Henning
Schei... die Wand an! Das hat mal echt Gesicht! respekt

LG
Henning :wink:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 17:23
von Asconajuenger
Super Arbeit! Hast ja ganz schön Zeit investiert um deinen Fronti fein zu bekommen!

respekt respekt respekt respekt

Die Farbakzente erinnern mich irgendwie an meinen C-Ascona,da war der Unterbaoden Blau und Federbeine /Achsen und diverse Anbauteile Gelb8nur unterm Auto und im Motorraum)!
Ich hab das von meiner Kindheit noch in Erinnerung,da hatte mein Bruder ne Schnittzeichnung von nem 400er B Ascona an der Wand und da waren auch alle Teile der Technik verschiedenfarbig.
Fand ich echt cool!

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 18:12
von Güni
Respekt :freak: Tolle Location.

Das sich jemand findet, der noch mehr Blech austauschen muß als ich bei meinem, hät' ich nicht geglaubt.
Hasde' fein gemacht :meinung:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 18:16
von Steinmann
Angefangen mit den Farben hat das bei den Bremssätteln und Stossdämpfern, da dachte ich mir ROT passt sehr gut :freak: :freak:

An den Achsen und Wellen wollte ich alle Schmiernippel, Auslass und EinfüllSchrauben gelb markieren -- damit auch meine Frau mal abschmieren kann :ironie: :ironie: :ironie:

Und da ich schon mal rote Drehstabfedern gesehen habe fand ich das auch gut.

Die blaue Lenkung war eine Schnaps (Bier) idee idee idee

Hatte die Farbe noch vom Bund.

Und der Rest halt in Matt Schwarz :lol: :lol: :lol:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 19:50
von Friesensau
Ich sehe du hast genauso viel Spass beim Flexen und Schweissen wie ich nur das ich das als Job mache :ironie: .

Würde es sicher nicht anders machen. Rost ist wie Unkraut man muss es Grosszügig entfernen damit es wirklich weck ist.
Wenn ich ein Blech fertig Geschweisst,geflext und Grundiert habe Kitte ich die Naht zur sicherheit immer noch mit Sikaflex ab bevor ish lackiere damit ich keine Feuchtigkeit rein bekomme.
Habe mir nun auch mal proforma Noverox (Rostumwandler) geholt. Dies benutzen wir bei den Bundeswehrfahrzeugen und was meiner Meinung nach sehr gut klappt.
Den Korrosionsschutz der Achsen ect. finde ich eine gute Sache. Ist evtl. was für den Sommer wenn der Fronti mal stehen bleiben kann da das Moped dann aktuell ist.
Wünsche dir weiterhin viel Spass beim basteln.

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 21:22
von Steinmann
und dann war die vordere Stossstange dran (Bumper with bushguard) wobei der bushguard gerade noch im werden ist 8)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

:lol:

Angefügt nach 10 Minuten:

Hallo friesensau,

ja ich habe auch alle Nähte mit Sikaflex abgedichtet und dann erst lackiert.

gruss
uwe

Angefügt nach 10 Minuten:

und es gibt natürlich auch noch hintere Bumper :frech:

Bild

Bild

mit AHK

Bild

Bild

Bild

Bild

ich habe fertig (Heckstoßstange)

Bild

Angefügt nach 24 Minuten:

und nun zum lang erwarteten Tank/Tankschutz Teil 1

ich wollte nach dem ausbauen des Tankes den Tank vom Schutz trennen :wand: :wand: :wand:

Ich dachte irgendwann das geht gar nicht mehr :wah:

Der Tank war so mit dem Schutz zusammengebacken wie wenn die zusammengehören würden :funny:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Angefügt nach 23 Minuten:

und jetzt Teil 2 vom Tank:

Bild

Bild

Bild

Bild


und eingebaut :freak: :freak: :freak:


Bild

übrigens alles in V2A erstellt :smoke:

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 21:26
von uralfuexla
hallo,

wow nur so ein kleiner haufen rost von deiner tank wanne.
bei mir waren zwei große farbeimer voll und der rest landete im schrott weil der tank bald durch fiel.

gruss

jürgen

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 21:34
von Steinmann
UND JETZT ZWISCHENDURCH :wink:

WER ERÄT (??) DIE FARBE MEINES NEUAUFERSTANDENEN FRONTIS ??????? hmm hmm hmm

idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee

Angefügt nach 3 Minuten:



ich will auch noch eine STH einbauen :smoke: :smoke: :smoke:

die ist noch von meinem 190E übrig :girl:

hier der Einbau meines Saugrohres:

Bild

Bild

Bild

Bild

AW: Mein Gelände Manta wächst und gedeit

Verfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 21:36
von Wolf 1
Tarnfleck BW :funny: :funny: :funny: