Ich wollte ja was zum Basteln....

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Donnerstag 9. November 2017, 06:58

:lol2: :lol2:

Ist ja in erster Linie Optik, erst in 2 Linie für "zur Not mal draufstellen" ... :smoke: :smoke:

Gruss

Frontmann

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 9. November 2017, 09:50

Eben, darauf wollt ich hinaus. Drauf stehen, würd ich aber dennoch nicht empfehlen und gehe auch davon aus, dass das unnötiger Weise auch nicht eintrifft.

Bedenken hätte ich bei einem Crash, denn die Motorhaube sollte sich in der Mitte durch den Krafteinfluss knicken lassen - Stichwort Knautschzone. Bei dieser Verstärkung wäre das nur noch bedingt der Fall. Viele Motorhauben haben deshalb in Ihrem Verstärkungsgerippe Sollknickstellen.

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Donnerstag 9. November 2017, 11:12

Ja, klingt nachvollziehbar! hmm

Aber das ist nur 1,5mm Alu, welches mit dünnen Nieten aufgepoppt ist, ich denke das reißt eher ab, als dass es die Haube an der Verformung hindert. Einen Praxistest spar ich mir aber lieber :-)

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5504
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 9. November 2017, 16:42

Na richtig blöd wird es, wenn sich die Bleche lösen und durch die Scheibe in den Innenraum geschoben werden.

Erinnert mich irgendwie an einen zaubertrick...

Frontmann

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Frontmann » Freitag 10. November 2017, 01:21

Oder Fußgänger geköpft werden. wahh

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Freitag 10. November 2017, 04:11

Die Dinger gibt's für den mercedes g und den Landy in fast der gleichen Ausführung, nur noch erheblich dicker.
Bevor ich jemanden damit Köpfe, hängt der eher im Profil von den Reifen :funny:
Macht mich doch nicht so fertig :girl: :girl:

Und die Kanten sind extra abgerundet :funny: :funny:

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Freitag 10. November 2017, 06:34

Aber ich schau trotzdem mal nach Alternativen :smoke:

Frontmann

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Frontmann » Freitag 10. November 2017, 07:20

Von Opel, aber auch von Teroson gibt's einen hervorragenden Zweikomponenten Karosseriekleber. Hält besser als geschweißt. Damit würde ich die Bleche mit der Motorhaube verkleben. Von Opel ist er Hellblau und es werden damit Karosseriebleche eingeklebt, statt geschweißt. BMW klebt damit das Dach ein.

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Freitag 10. November 2017, 08:18

Klingt gut! Danke für den Tip!
Hab hier auch Karosseriekleber, damit hab ich den Rüssel auf dem Dach geklebt. Das Zeug ist schlimmer als alles, was ich bisher an Klebe-Glitsch kannte. Ich denke, den nehm ich. :smoke: :smoke:

Frontmann

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Frontmann » Freitag 10. November 2017, 14:57

Schauste mal, was man für ALU an Kleber nehmen sollte.

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Dienstag 7. August 2018, 08:50

Sooooo, nach gefühlten Ewigkeiten melde ich mich mal wieder...
Eine unendliche Geschichte...
Angefangen hat es mit einem defekten Wärmetauscher
Ach der is ja flugs gewechselt ... dachte ich...
Nach fast 7 Stunden war der neue drin und die Klappe vom Heizgebläse abgebrochen... hmm
Neue Klappe besorgt und nach nunmehr 3 Stunden alles auseinander und wieder zusammen.
Man lernt mit der Wiederholung :funny:
Eine undichte Spritleitung war die nächste Baustelle, der Wechsel gestaltete sich als schnell mal nebenbei.
Scheinbar ist dabei aber die Halterung des Tanks in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass dieser nach einer längeren Autobahnfahrt fast auf der Straße lag.
Also auch hier ein Provisorium aus einer Langen Sechskantschraube reingezaubert (hält bis heute) :freak:
Aber damit war nur der Anfang für lange Schrauberzeiten in der heimischen Garage gesetzt.
Viele Schweißarbeiten, Elektronikprobleme und Kleinigkeiten wie
Dieselpumpenwechsel (2x!! weil einmal Steuergerät abgeraucht und beim 2. Mal trockengelaufen durch dichten (3000km alten) Dieselfilter) Traversendichtungen, Drallklappen reinigung, Rücklaufleitungen, abgerissene Dieselfilterschraube und abgerissene Glühkerzen, Ausfall des ABS Steuergerätes und der Vorglühanlage, neues Thermostat und und und...

Dann hatte ich irgendwann doch noch die Muße, DAS zu tun, warum ich ihn eigentlich gekauft habe:
Individualisieren! So, wie ich ihn haben wollte!
Hoch, Breit, mit meinem persönlichen Style

Also, Höherlegung mittels Spacer, Bodylift und vernünftigen 265/70 R 16
Breiter durch 30mm Distanzscheiben
Schnorchel
Dachgepäckträger mit Beleuchtung und Airline- Schienen
CB Funk
Rückstrahler als Arbeitsscheinwerfer
Etwas Getüddel außen und innen
Holzdeko rausschmeißen!

Und Lack! Lack ist ein must have - irgendwie bei all meinen Spielzeugen... :smoke:
Über Natogrün bis hin zu BW-Tarn war alles im Plan.
Khaki isses dann geworden.. mit ein paar selbst gestalteten Verzierungen, also ähnlich wie immer :lol2:

Etwas Leistung sollte er natürlich auch bekommen.. Spoin war so nett :-)

Jetzt steht er da, sogar mit TÜV und alles im Schein verewigt!

Bild

Wenn mir jetzt noch jemand Tips geben kann, wie man die Dieselpumpe per Software justieren kann, wäre ich überglücklich!
Er läuft zwar, aber die gewünschte Leistung ist noch nicht voll da...

Danke fürs reinschauen, der Dirk :girl:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9133
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 7. August 2018, 11:38

Schaut gut aus dein Wagen!
Gefällt mir!

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Dienstag 7. August 2018, 12:10

Hey Richy!
Danke! :freak:
Ja, mir gefällt er jetzt auch!
Ist übrigens eine Garagen Lackierung.... :smoke:

teufelräuber
Reserveradträger
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 10:13
Fahrzeug: 2003er B sport dti
Wohnort: 96528

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von teufelräuber » Dienstag 7. August 2018, 19:57

Servus. Sieht geil aus dein auto. Mit dose oder rolle lakiert?

Benutzeravatar
Diniho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Ich wollte ja was zum Basteln....

Beitrag von Diniho » Dienstag 7. August 2018, 22:10

Wagner Airless :)
Ist ein 2k Lack stumpfmatt ist aber schon extrem rau geworden,..
Mir gefällts :freak:

Danke :girl:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste