Fahrtraining Lauchhammer

Hier kann alles zum Thema Fahrgelände und Touren gepostet werden.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Zombie
Abhangjäger
Beiträge: 333
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 20:14

Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von Zombie » Sonntag 31. Oktober 2010, 08:43

Ich hatte gestern ein Fahrtraining im ehemaligen Tagebau Lauchhammer.
Auch wenn ich schon anderes gelesen habe, muss ich sagen es war jeden Cent Wert!!!
Da es ja mein erstes Offroad-Fahren war, gab es mir ein gutes Gefühl, was ich meinem Wagen antun kann und was nicht.
Und bei dem schönsten Wetter war das gleich doppelt so spannend.

Achja, ich hab einen Fotofimmel, also sind hier mal die schönsten Bilder vom Tage.
(Die Fotos vom Fronti beim Fahren hat der Instruktor gemacht.)

Urlaubsfeeling im ehemaligen Tagebau:
Bild
Bild
Bild

erster Wasserkontakt:
Bild

überall Sand, fast wie in der Wüste... nur nicht ganz so warm:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

mal eben das neue Fahrwerk checken:
Bild

alles noch dran:
Bild


Bild
Bild

und ab in die Buddelkiste:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

einmal durch Tunesien... achnee, Tagebau... naja fast:
Bild
Bild

netter Verbrauch:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Aufsitzer am Sandhügel:
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Kampfspuren:
Bild

Fazit: sehr empfehlenswert für Anfänger!

Benutzeravatar
AtzeWAF
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 104
Registriert: Montag 22. Februar 2010, 10:45

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von AtzeWAF » Sonntag 31. Oktober 2010, 17:58

das ist doch super hauptsache dir hat es gefallen.
Tolle Bilder ohne Frage
Gruss aus dem Münsterland

Atze ;-)

Benutzeravatar
Frontietosha
Luftdruckprüfer
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 22:52

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von Frontietosha » Sonntag 31. Oktober 2010, 20:25

Tja man lernt i.d.R. ist der Mensch dir Grenze, nicht das Material, gelle? :wink: Eine coole Erfahrung.
Viel Spaß noch in der Zukunft und allzeit eine Handvoll Luft unterm Differenzial wünscht

Frontietosha

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4117
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von 4x4 driver » Montag 1. November 2010, 10:14

beim ersten mal auf jeden Fall empfehlenswert!

hast du den Jeep herausgezogen - oder er dich? :o
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1568
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von Steffen P » Montag 1. November 2010, 10:29

Schöne Bilder und nun immer weiter üben.......... :smoke:

@ Walter ,das wollte ich auch fragen , bestimt hat er den JEEP rausgezogen!!!! :freak:


:freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Zombie
Abhangjäger
Beiträge: 333
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 20:14

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von Zombie » Montag 1. November 2010, 10:52

Der Jeep wurde von einem anderen Jeep rausgezogen, musste aber auch unbedingt die tiefste Furche probieren... :)

Ich bin nur einmal auf dem Hügel liegengeblieben und brauchte kurz einen Schubser... ansonsten kam ich durch, wo die Jeeps und ein Lada Niva schon steckenblieben...

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4117
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

Re: AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von 4x4 driver » Montag 1. November 2010, 12:19

Zombie hat geschrieben:Der Jeep wurde von einem anderen Jeep rausgezogen, musste aber auch unbedingt die tiefste Furche probieren... :)

hallo Zombie,
tiefe und noch tiefere Furchen zu probieren ist der Sinn der Sache! :funny: :funny: :funny:


Ich bin nur einmal auf dem Hügel liegengeblieben und brauchte kurz einen Schubser... ansonsten kam ich durch, wo die Jeeps und ein Lada Niva schon steckenblieben...

na sag ich doch... Frontera eben!
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
Zombie
Abhangjäger
Beiträge: 333
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 20:14

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von Zombie » Montag 17. Oktober 2011, 22:24

Ein Jahr später... gestern habe ich das Fortgeschrittenen-Training absolviert.

Nach dem Schlammfest im Mammutpark dachte ich so ein kleines bisschen, dass keiner mir noch was beibringen kann... aber holla, das Training ist auch mal wieder super gewesen!

Gleich die erste Übung, eine steile Abfahrt und ich sollte als Erster runter... bisschen unwohl war mir schon, aber dank guter Einweisung und einem spitzen Trainerteam ging es richtig gut. Nebenbei, am Ende des Trainings hätte ich diese erste Abfahrt mit einem Lächeln ohne Nachzudenken gefahren!

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann gab es noch Feldüberquerungen mit dicken tiefen Furchen, entstanden durch Wasserabgänge. Der Boden im Tagebau ist furchtbar trocken und sandig und kann kaum Wasser speichern...

Bild

Auch eine Schrägfahrt war ganz ordentlich, wieder etwas wovor ich beim bloßen Ansehen ein bisschen Bammel hatte... als ich dann durchfuhr und meinen Beifahrer ansehen wollte, musste ich ordentlich nach oben gucken... komisches Gefühl! (leider sieht das auf dem Foto viel harmloser aus)

Bild

Aber leider kann ich nicht so schöne Verschränkungen machen, das sieht immer so cool aus:

Bild

Und wiedermal ein furchtbar geniales Training mit Grinsefaktor und 'ner Menge Gelerntem.

Achja, kurzes Video noch, die Auffahrt sah in Wirklichkeit doch viel krasser aus als es auf dem Video rüberkommt...

http://www.youtube.com/watch?v=7fGnrQqXLqk

In diesem Sinne... happy offroading!



:freak:
Gruß
Mirco

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von mecelo » Mittwoch 19. Oktober 2011, 16:53

Sehr schöner Bericht weiter so.

Üben kann man nie genug denn jede Fahrt ist doch wieder anders.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
senator20_2000
Abhangjäger
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von senator20_2000 » Sonntag 3. November 2013, 10:59

der bericht ist zwar schon etwas älter, aber wo genau ist das gelände? gibts da ne Inet-seite?

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5502
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von JEOH » Sonntag 3. November 2013, 11:39

Tante Gockel oder jede andere Suchmaschine hilft manchmal... :wink:

Sucheingabe: Lauchhammer +Fahrtraining ergibt dann solche ien Ergebnis:

http://www.regiondo.de/4x4-fahrtraining ... bei-berlin
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
senator20_2000
Abhangjäger
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von senator20_2000 » Sonntag 3. November 2013, 17:03

Danke aber den tip mit tante google kenn ich schon!
nur wenn du dir die bilder bei deinem Link anschaust und die vom bericht dann sind das doch zwei verschiedene Sachen...auch scheint http://www.4x4acl.de/ wieder was anderes zu sein....

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5502
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: AW: Fahrtraining Lauchhammer

Beitrag von JEOH » Sonntag 3. November 2013, 19:06

senator20_2000 hat geschrieben:Danke aber den tip mit tante google kenn ich schon!
nur wenn du dir die bilder bei deinem Link anschaust und die vom bericht dann sind das doch zwei verschiedene Sachen...auch scheint http://www.4x4acl.de/ wieder was anderes zu sein....
Was hat Dich gehindert, Deine bisherige Recherche dann hier mit Deiner Frage zu berichten?

Schreib doch Zombie mal an - der wird Dich aufklären können.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Duetze75 und 4 Gäste