JEEP GRANY soll wachsen........

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 24. September 2017, 10:35

Hallo Richy......kein Problem ich bin ja da.....wenn du soweit bist bau ich dir die Teile die du brauchst für deinen Fronti....... :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 24. September 2017, 11:52

Hab mal wieder eine Baustelle erledigt.....das hinter linke Radlager hat mächtig gesüfft, der Simmering war durch...
irgendjemand hat jede mänge Silikon in den Flansch gedrückt , waren sicher zu faul das Radlager zu erneuern um an den Simmerring zu kommen.
Hier mal ein paar Bilder:

alles voll Öl, beim bremsen hat es furchtbar gestunken, das Öl kam auf die Bremsscheibe......

Bild

Bild

Bild


Lager und Ring aufgeflext....alles schön sauber gemacht...

Bild

Bild

Alles wieder zusammengebaut Öl aufgefüllt 0,5 l haben gefehlt , bis jetzt ist es dicht

Bild

Gruss Steffen
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 3. Oktober 2017, 22:10

Danke Steffen, aber das hast du doch schon! :lol2:
Bl und VA Spacer von dir liegen bereits hier! ;)

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 5. Oktober 2017, 10:22

Hallo Richy, na dann wird es mal zeit das du die Teile verbaust........
Ich weis schon garnichtmehr was ich alles so mache........ hmm :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 14. Oktober 2017, 20:49

Hallo zusammen, hatte wiedermal Zeit was zu machen, an der Granny......
Da mir das Schrankwanddisign vom Innenraum auf den Sack geht,aber der Folierer will das ich alle Teile ausbaue.....
und 120 € möchte er auch kasieren
Hab ich mich entschieden, die Teile mit meinem Lieblingslack zu beschichten.....
Soll ja aussehen wie Offroad und nicht wie schicki micki........

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hab mal mit dem kleinen Teil auf dem Amaturenbrett angefangen......sowie der Radioblende und den

Aschenbächer.......werd es morgen wieder zusammenbauen......!

Gruss Steffen :freak: :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 15. Oktober 2017, 21:06

Hab die Teile fertig beschichtet und eingebaut!!!

Bild

Bild

Bild

:freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
RobbiLe
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 30. Juli 2017, 07:28
Fahrzeug: Frontera A
Wohnort: 63791

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von RobbiLe » Montag 16. Oktober 2017, 05:38

Echt TOP
Fronti A 02/95 Sport Schwarz 2,0 Liter braucht 10 Liter :lol2:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Montag 16. Oktober 2017, 21:48

Auf jedenfall viel besser als vorher!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Dienstag 17. Oktober 2017, 11:15

Genau, so soll es sein......soll aussehen wie Schiefer.....fühl mich gleich viel wohler im Auto....

:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 23. Dezember 2017, 21:46

Hallo zusammen , so endlich geschafft , die Werkstatt aufzuräumen zum dei Dicke reinzufahren

Bild

Bild

Jetzt kann das schrauben wieder weiter gehen......

Das Standlicht links geht schon 3 Monate nicht ..... aber diese Nette Schraube wollte mich nicht dran lassen...

Bild

Hab alles versucht.....

Nun da er drinne steht , letzter Versuch!!! Hab eine Mutter mit SW 17 angeschweist.....

siehe da..... sie hat aufgegeben

hab es noch ordendlich verschweißt, Dann bleibt es so.......

sie andere Seite ( funzt noch einwandfrei ) mach ich dann genauso, das Minniköpfchen ist doch ein Witz.....

Bild

Bild

Natürlich ist bei der Aktion die Brille gebrochen , wo die Scheinwerfer drinne sitzen......

Hab es wieder geklebt.... mal sehen was mein Kleber kann.....

Bild

Bild

Werd die negsten Tage immermal was an der Granny machen

Dann ist das Weinachten entspannter.....

Ich wünsch euch allen ein Frohes Fest...!!!
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 28. Dezember 2017, 01:05

Danke!
Gut Schraub und guten Rutsch Steffen!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 30. Dezember 2017, 18:35

Weinachten ist cool, endlich Zeit zum schrauben......
Hab mal angefangen die VA links aufzubereiten.......
schön den Bremssattel entrosten.....

Bild

Bild

Dann wünsch ich euch einen guten Rutsch.......ins 2018 !!!!!
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17454
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Frontmann » Sonntag 31. Dezember 2017, 10:01

Hat da die Bauschaum-Mafia zugeschlagen?
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5339
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 31. Dezember 2017, 15:02

:lol2:
Und ich dachte auch schon: Entrosten mit Bauschaum... Interessant...

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 31. Dezember 2017, 15:40

Das ist das Zwischenergebnis.....
Die Pampe macht gerade die Arbeit, echt geil das Zeug.....heißt Rostdelete...Hatte ich doch schon in meinem alter Fred

Bild

auf der Seite wird das Zeug gut pressentiert...

http://www.rostdelete.de/anwendungsbeispiele/
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Montag 1. Januar 2018, 20:21

Soooo heute Morgen hab ich die Paste abgewaschen.....
hier das Ergebnis....

Bild

Bild

wie schon gesagt, bei starkem Rost muss man es 2x anwenden.....
auf dem Foto der Rückseite sieht man wie stark der Rost auf der Vorderseite war....

Bild

Bild

Vorbereitung war nur , die erste Rostschicht mit nem Hammer abschlagen und mit einer Dratbürste drüber

Das Material der Vorderseite hab ich aufgehoben und mit Zitronensäure wieder aufgerührt zu einem flüssigen Brei..

damit hab ich dann die Rückseite eingepinselt....

Bild

Bild

in 2 Tagen schau ich mal wie es geworden ist,
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 3. Januar 2018, 00:28

Schlammspray?

Schaut auf jedenfall lustig aus das Zeug.
Hauptsache es macht seine Arbeit gut!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 4. Januar 2018, 06:42

Ja sieht aus wie gekotztes.......
Bin aber zufrieden mit dem zeug.......
So spahrt man sich viel arbeit , man muss nicht alles zerlegen und in manchen Ecken kann man nur schlecht schleifen .......
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17454
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:29

Nur aufpassen, dass die GP Oma danach noch vollständig vorhanden ist! wahh
Bild

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 4. Januar 2018, 13:26

GP.......??????
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17454
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 4. Januar 2018, 15:04

Was, dü fährst Jeep und weißt nicht, was GP bedeutet??

GP steht für General Purpose (was ja eigentlich nur auf den Ur-GP zutrifft) und da die Amis alles abkürzen wurde eben aus dem GP (dschiepie ausgesprochen) Jeep. Der Ausdruck Grany steht für ne Oma. Mein Favorit an Bezeichnung wäre daher Cheap Grandmom.
:ironie:
Bild

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:30

Ich bin Offroader und kein Historiker........!
Das wuste ich alles nicht. :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:31

So , die Seite 2 sauber gemacht, da war das gebrauchte zeug drauf.......

noch eine Behandlung mit frischem Material ( der neue Eimer ist heute gekommen ) und alles ist schön

Bild

Die Bremsbelagführung darf seit 2 Tagen in Zitronensäure entspannen.......

Bild

Bild

Man kann schon wieder das Metall erkennen.......

Bild

halt euch gerne weiter auf dem Laufenden.....

:freak: :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 6. Januar 2018, 21:15

So, das neue Material ist da......Durchgang 2.....

Bild

Nach 3 Tagen in Zitronensäure........

Bild

Bild

Passt zwar nicht zum Jeep, aber zeigt gut was die Zitronensäure so kann.
Hab von nem Kumpel einen Mopettank bekommen zum entrosten.......

Bild

Bild


Sieht Übel aus hab ihn mit Zitronensäure geflutet

Bis denn dann!!!
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 7. Januar 2018, 23:57

Beim Tank häng noch einen zum Tank hin isolierten Nagel rein und schließ beides an ein Ladegerät an (ohne Strom Erkennung).
Entrostet dann noch besser.
Kannst auch auf YouTube mal danach schauen.

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Montag 8. Januar 2018, 09:16

Genau....hab ich auch schon mal gesehen.........
Mit Strom klappt das auch gut....
Ich las die Chemie mal machen.....!
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8862
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 9. Januar 2018, 22:49

Na eben, Chemie (Säure oder Lauge) und Strom = Galavanisch entrosten!

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 954
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Frontipet » Mittwoch 10. Januar 2018, 18:48

Steffen P hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 21:15
So, das neue Material ist da......Durchgang 2.....

Bild

Nach 3 Tagen in Zitronensäure........

Bild

Bild

Passt zwar nicht zum Jeep, aber zeigt gut was die Zitronensäure so kann.
Hab von nem Kumpel einen Mopettank bekommen zum entrosten.......

Bild

Bild


Sieht Übel aus hab ihn mit Zitronensäure geflutet

Bis denn dann!!!
Mein Labrador hatte sich Giardien eingefangen, da sah das was hinten raus kam so aus, wie das was Du da im Eimer hast. :ironie:
Das was Du da hast, funktioniert ja anscheinend sehr gut.
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Mittwoch 10. Januar 2018, 20:21

Stimmt......obwohl es wie Schei......aussieht.......
Es riecht besser...... :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 14. Januar 2018, 21:21

Hallo zusammen, hab mal wieder zeit zu posten.....
So die eine Seite ist rostfrei und lackiert

Bild

Bild

Bild

der Bremssattel ist fast rostfrei , nurnoch Nester wo der Rost mehr wie 2mm dick war....
die werden dann behandelt wenn ich den Sattel lackiere....

Bild

Jetzt häng ich ihn erstmal hoch, der wird lackiert wenn die Achsseite fertig ist...!!

Bis bald. :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: karman911 und 14 Gäste