[Frontera B] Komisches Geräusch beim Bremsen

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

[Frontera B] Komisches Geräusch beim Bremsen

Beitrag von maxxus » Samstag 12. Oktober 2019, 13:48

Hallo, ich habe den Fronti b 2.2 I Sport.
Ich fahre den jetzt seit 1500 km. Beim Kauf wurde vom Vorbesitzer hinten neue Bremsscheiben und Beläge verbaut.
Nach ca. 500 km seit Kauf hatte ich wenn die Bremse warm war, nach einem längerem Gefälle oder längerer Stadtfahrt, beim nächsten abbremsen - beim betätigen ein lautes kurzes "wrüt". Auch beim nächsten abbremsen wieder. Erst als die Bremsscheibe abgekühlt war war alles wieder normal.
Ich weiß nicht was der Vorgänger für ne billig Bremsanlage verbaut hat.
Kann so ein Geräusch von einer sich von Wärme verzogener Bremsscheibe kommen.
Bei dem "wrüt" habe ich ein vibrieren im ganzen Auto aber Bremsen tut er top!
Kann an den Scheiben auch nichts negatives erkennen.
Wollte die jetzt komplett gegen Zimmermänner tauschen. Könnte auch was anderes - Achse - Radlager so ein Geräusch beim Bremsen verursachen?
Gruß, danke!
Markus

Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

Re: [Frontera B] Komisches Geräusch beim Bremsen

Beitrag von maxxus » Sonntag 20. Oktober 2019, 15:22

Ergänzung zu meinem Beitrag.
Gestern war ich mit 4 Personen besetzt und paar Kilos im Kofferraum unterwegs da war das Geräusch öffters beim abbremsen.
Bei der einen Ampel extrem bei der nächsten Ampel nichts dann wieder. Die Bremse ruckelt nicht. Bremsqualitat ist top aber einmal das Geräusch dann wieder nicht.......
Auch bei einer größeren Bodenwelle habe ich das Geräusch mal kurz - extremer wenn ich dann noch leicht anbremsen.......
Habe den Lab (Lastabhängige Bremskraftverteiler) in Verdacht aber wie kommt das Geräusch zustande?
Hat keiner so ein Problem schon mal gehabt?
Gruß Markus

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2021
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 53557 Bad Hönningen
Kontaktdaten:

Re: [Frontera B] Komisches Geräusch beim Bremsen

Beitrag von jj.77 » Sonntag 20. Oktober 2019, 18:02

Das LAB regelt nur belastungsabhängig den Druck, der an die hinteren Bremsen weiter gegeben wird. Da sehe ich keine Geräuschquelle, selbst wenn es fehlerhaft oder gar nicht arbeitet.

Wenn keine Antworten der Fachleute hier kommen, mal zwei Ideen aus meinem Viertelwissen: vielleicht hat der Vorbesitzer das Bremsankerblech leicht verbogen, so dass es in Verbindung mit etwas Spiel im Radlager gelegentlichen Kontakt mit der Bremsscheibe bekommt. Oder beim Wechsel der Beläge wurde keine Kupferpaste verwendet. Dann quietscht es auch.
Mit Gruß aus Bad Hönningen
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
maxxus
Luftdruckprüfer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 12. September 2011, 19:41

Re: [Frontera B] Komisches Geräusch beim Bremsen

Beitrag von maxxus » Sonntag 20. Oktober 2019, 19:43

Bremsankerbleche, Radlager, Scheibe, Beläge und Paste - ist alles in Ordnung.
Es ist auch kein quietschen sondern ein richtig lautes "wrüt".
Ich kann den Ton auch halten wenn er da ist wenn ich den Bremsdruck bei behalte.
Dann macht es "wrüüüüt" . Trete ich fester ist er sofort weg. Als ob die Bremsscheiben total vertrostet wären.

Antworten